Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

immer wieder Husten

Guten Morgen Dr. Busse,

mein Sohn (20 Monate geb. 30. SSW) ist sehr anfällig für Bronchitis, bzw. setzt sich jeder Infekt auf die oberen Atemwege.

Im November wurde ihm ein Hämangiom am Fuß entfernt. Die Wunde hat sich entzündet (Staphylokokken) und wir waren 7 Tage stationär. Er hat für 3 Wochen Breitbandantibiotika bekommen (Cefixim). Die Wunde hat sechs lange Wochen gebraucht sich ganz zu schliessen. Seit dem habe ich das Gefühl, dass er noch schneller hustet. Teilweise haben seitdem nur 2 Wochen "Ruhe" und schon gehts wieder los. Er ist also dauerkrank im Moment.

Da er ein Frühchen ist (630 Gramm und 31 cm bei Geburt, also stark retadiert) ist unser Kinderarzt sehr sehr vorsichtig und wir greifen schnell zu Antibiotika. Was halten sie davon? Sollen wir ihn lieber die Infekte selbst bekämpfen lassen? oder ist die häufige Gabe gerechtfertigt? (seit November schon 3 oder 4 mal) Das Immunsystem scheint immer schlechter zu reagieren. Ausserdem inhalieren wir mit Salbutamol und Atrovent. Ebenfalls wurde schon eine Cortisontherapie über vier Wochen gemacht.

Wir wissen nicht so richtig weiter ... Heute morgen hustet er schon wieder sehr heftig. Eine Woche nach dem letzten Infekt.

Danke fürs Lesen ... ist etwas länger geworden.


Viele Grüsse
Astrid

von natiteo am 16.02.2008, 08:44 Uhr

 

Antwort:

immer wieder Husten

Liebe A.,
unabhängig von allem anderen sind Atemwegsinfekte in diesem Alter leider sehr häufig, denn das Immunsystem muss erst mal alle Viren kennen lernen bis es sich rascher dagegen wehren kann. Antibiotika sind immer dann sinnvoll, wenn eine bakterielle Infektion droht (Mittelohr- oder Lungenentzündung). Wenn ihr Sohn ein hyperreagibles Bronchialsystem hat mit obstruktiven Bronchitiden, dann wäre auch eine länger dauernde Inhalation mit einem Corticoid oder/und die Gabe von Singulair vielleicht hilfreich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.02.2008

Antwort:

immer wieder Husten

Meinen Sohn haben sie mit 16 Monaten gesagt das er Babyasthma-bronchitis hat das wir unbedingt inhalieren sollen. Feuchtinhalator war ein caos weil das eine ewigkeit gedauert hat und er nie richtig gezogen hat. Danach sind wir auf trocken inhalator für babys umgestiegen und Sultanol verwendet. Du wirst es nicht glauben 3 monate lang hat das kind vorher nur gehustet aber nach trocken inhalator Sultanol war sein Husten innerhalb 3 Wochen weg. Jetzt pfeift es nicht mehr beim Atmen und er hustet nicht mehr aber wir inhalieren trotzdem noch taeglich aber statt 3 mal nur noch 1 mal. Eins sollte man wissen fürs Husten HILFT KEIN ANTIBIOTIKA ich habe es selbst 6 monate lang erlebt.

von AylinTan am 12.03.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Husten

Hallo Dr. Busse, meine 23 Monate alte Tochter hatte ca. 1 Woche lang Schnupfen mit laufender Nase. Nun folgt ein lockerer (nicht trocken) Husten. Sie hatte keinen Fieber, ißt gut und ist genauso munter wie sonst. In der Apotheke wurde mir gegen/für den Husten einmal Sinuc ...

von hilli06 14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Schon zu lange Husten

Hallo, wir sind mittlerweile ein bisschen am verzweifeln, da unsere Kleine (10 Monate) schon seit fast 8 Wochen Husten hat. Angefangen hat alles mit einer Rachenentzuendung, mit Husten, Schnupfen und hohem Fieber (ueber 39), das war vor etwa 8 Wochen. Daraufhin sind wir zum ...

von Heiko36 14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

husten/ Schnupfen

hallo es geht um meinem fast 6monate altem sohn er hatt seit paar tagen husten und schnupfen ,temparatur ist normal bei ihm könnten sie mir vielleicht sagen was man da gegen machen könnte , bei uns ist halt das problem wir wohnen aufn dorf und der arzt ist 15 kilometer weit ...

von CinderellaAU 13.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Melrosum Hustensirup?

Hallo Dr. Busse, hab da mal ne Frage, der Kia meiner Tochter, knappe fünf Monate alt, hat mir am Freitag den Melrosum Hustensirup verschrieben. Sie hat einen grippalen Infekt, Husten, der vorallem im Liegen auftritt, kein Fieber, Lunge frei. Habe im "waschzettel gelesen, ...

von zwergi82 10.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

tic: vom Husten zum Schniefen?

Meine Tochter (7 J.) hat einen bellenden Husten, den der Kinderarzt als Tic bezeichnet. Das ständige Husten ist sehr unangenehm (gewesen). Nun hustet sie nicht mehr, sondern zieht ständig die Nase hoch. Sie hat aber keinen Schnupfen. Kann sich ein Tic "verändern"? Danke für ...

von lotte99 10.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Hustenblocker

Hallo, mein Sohn bekommt bei Reizhusten den Hustenblocker "Quimbo", doch leider reagiert er darauf mit Bauchweh -ich schätze mal,wegen des Fruchtzuckers,der da drin ist und gegen den mein Sohn eine leichte Überempfindlichkeit hat :-( Nun hab ich gehört,dass es dieses ...

von kiara1234 07.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Bronchitis ohne Husten???

Lieber Dr. Busse, mein Sohn ist 7 Monate. Seit gestern hat er 39.3 Fieber, bin heute früh direkt zum Arzt. Die Ärztin fragte mich beim Abhören, ob er hustet, doch das tut er garnicht - nicht ein einziges Mal... Diagnose eine beginnende Bronchitis, beim Abhören sagte sie etwas ...

von suechen 05.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Hustenschleim

Hallo Dr. Busse, Unsere Tochter (2 Jahre) hat zur Zeit eine schlimme Erkältung mit einem starken Husten, der sich jetzt aber so langsam zu lösen scheint. Nun meine Frage: Was passiert mit dem Hustenschleim? Muss er richtig über den Mund raus gehustet werden oder schlucken ...

von mamaschlumpf 05.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Scharlach und starker Husten

Hallo Dr. Bluni, mein Sohn bekommt seit gestern Antibiotikum wegen Scharlach und hat fürchterlichen Husten. Er nimmt noch Prospan. Ich war im KH beim Notdienst und der Arzt hat ihn gar nicht abgehört und jetzt hab ich echt nicht die Kraft nochmal ewig beim Kinderarzt zu ...

von Snoopy125 04.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Husten

Hallo Dr. Busse, meine Tochter hat seit drei Tagen ziemlichen Husten, der meiner Meinung vom Schnupfen herrührt, wenn der in den Rachen läuft. Sie hustet eben alle paar Minuten, ist aber fieberfrei und vom Allgemeinzustand gut. Kann ich das so laufen lassen oder sollten wir ...

von mibu 02.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Husten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.