Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Imfpung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

bei meiner Tochter (17 Monate) ist gerade Neurodermitis festgestellt worden und wir cremen sie momentan 1x täglich mit einer Salbe ein (die uns der Hautarzt verschrieben hat - Wirkstoff von Bepanthen). Dazu hat sie eine Erkältung und die Lymphknoten in den Leisten sind auch angeschwollen.

Eigentlich soll sie morgen geimpft werden - ist das eine gute Idee ? Die Meinungen gehen bei dem Thema ja weit auseinander...

Vielen Dank !

von candair am 04.03.2008, 13:08 Uhr

 

Antwort:

Imfpung

Liebe C.,
weder die Neurodermitis noch ein leichter Luftwegsinfekt ohne Fieber sprechen gegen die Impfung. Das wird ihr Kinderarzt nach einer Untersuchung vor der Impfung entscheiden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.03.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.