Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Hoden

Hallo,

unser Kinderarzt hat bei der U7 festgestellt, das ein Hoden nicht im Hodensack liegt. Bei der Kontrolle ein paar Tage später war alles i.O. und der Kinderarzt hat nicht mehr kontrolliert. Jetzt ein Jahr später, bei der U7A, wurde wieder festgestellt das der Hoden nicht im Säckchen liegt. Daheim in der Badewanne auch nicht, einen Tag später war er in der Badewanne erst recht weit oben am Hodeneingang zu tasten, später dann auch mittig.
Ich bin jetzt total verwirrt. Heute war ich wieder zur Kontrolle und der Hoden lt. Kinderarzt zu weit oben, er sagte es wäre ein Gleithoden, den man zwar runterziehen kann, er aber wieder hoch geht. Aber warum habe ich ihn dann einmal mittig (wenn auch nicht ganz unten) tasten können?
Bin darüber doch sehr stutzig. Was sagen Sie dazu?

2. Ist denn eine OP mit 3 nicht sehr spät, wenn der Hoden bereits ein Jahr ein Gleithoden gewesen sein soll? Mache mir Sorgen bez. unfruchtbarkeit.

Vielen Dank

von schoko am 18.03.2010, 16:53 Uhr

 

Antwort:

Hoden

Liebe S.,
wenn der Hoden jetzt nicht bei Wärme und Entspannung ( im Schneidersitz) locker im Hodensäckchen liegt, dann sollte man behandeln. Je nach Befund zunächst mit einer Hormontherapie.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.03.2010

Antwort:

Hoden

Hallo, ich habe eben deinen Bericht gelesen und da wir letzten Dienstag eine Hoden op hinter uns haben werde ich dir kurz die meinung unseres arztes schildern.

Kinderarzt hat bei allen U untersuchungen gesagt wg hoden er häbe einen Pendelhoden -er lässt sich tasten und auch runterziehen - springt aber von alleine wieder zurück. Unser sohn wird im August 3 jahre alt und lt. kinderarzt sollte so ein Leistenhoden nicht zu spät operiert werden. Wir haben Ende letzten Jahres eine Hormontherapie mit Nasenspray hinter uns und da dies den Hoden nicht nach unten gebracht hatte wurde er jetzt operiert. Er bekam in der Leiste einen Schnitt und am Hodensack. Der Hoden wurde komplett freigelegt und wurde von dem Muskel der den Hoden immer nach oben gezogen hat getrennt und der Hoden wurde im Hodensack fixiert damit er sich unten verkleben kann damit er richtig sitzt. Diese op sollten wir aber nicht mehr zu lange aufschieben meinte der Urologe. Nun darf er ca 2 wochen auf keine bobbycars usw. sitzen damit der hoden unten richtig anwachsen kann. Und die op hatte der Urologe ambulant gemacht (da er den hoden gut ertasten konnte)was ich sehr gut fand - so war es für unseren kleinen nicht ganz so schlimm. Ich würde an deiner stelle mal den urologe aufsuchen um nach seiner meinung zu fragen.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen LG Merry

von kullerauge0507 am 18.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Hoden

Hallo, bei der U7 stellte unser KIA fest, das ein Hoden unseres Sohnes nicht im Hodensack ist. Ich sollte das in der Badewanne testen und da war es mal so mal so. Bei der Kontrolle waren sie dann wieder beide im Hodensack und unser KIA meinte, alles i.O. Gestern bei der ...

von schoko 17.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Hoden OP

Pendelhoden oder Hodenhochstand? Ki-arzt sagt alles ok. Urologe sagt Hodenhochstand! Urologe hat nur von weitem geschaut nicht untersucht! Heute nach dem Baden habe ich getastet, und beide Hoden waren im Hodensack. Da der Hodensack bei meinem Sohn sehr klein ist, ...

von Sunny0123 14.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Hoden

Hallo Herr Dr. Busse, ist es eigentlich normal, dass die Hoden in unterschiedlicher Höhe sind? Der Hoden meines Sohnes (6 Monate) sitzt auf der linken Seite etwas tiefer als auf der rechten!? Das ist mir heute erst aufgefallen :-) Danke für die Antwort! LG, ...

von Angelina... 12.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Hoden nach oben gerutscht ?!

Hallo Dr. Busse !! Ich habe ein Frage... mein Sohn ist 7 Jahre alt und meinte heute, dass sein eines Ei weg sei. Ich hab erstmal ganz verdutzt geguckt.... rechts ist eindeutig ein Hoden im Hodensack und links ist der Hodensack leer. Zwischen Hoden und Leisten ...

von Anni78 05.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Phimose und Schwellung des Hoden

Hallo Dr. Busse, bei der U5 wurde eine leichte Phimose und Schwellung im Bereich des Hoden festgestellt. Mein Ki-Arzt ist der Meinung abzuwarten. sollte die Schwellung sich nicht zurück bilden, muß ich mit Ihm zum Kinder-Urologen. Die Vorhaut kann man leicht zurückschieben. ...

von biene37 01.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Leistenbruch und Hodenhochstand

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (10 Monate) hat von Geburt an einen Hodenhochstand links. Der Hoden wandert. Nun wurde in der Kinderklinik, in der er in 2 Wochen operiert wird, festgestellt, dass er rechts einen Leistenbruch hat. Dieser ist mir noch nicht aufgefallen, auch der ...

von Sonne2607 28.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Hodenhochstand

Sg. Herr Dr. Busse ich hatte weiter hinten schon mal deswegen gefragt, in 2 Wochen muß ich mit meinem 8 Mon.alten Sohn auf die Kinder-Urologie zu einer Erstuntersuchung. Sie hatten geschrieben, daß es in Deutschland Tageschirurgie ist. Könnten sie mir einen link geben, wie so ...

von paula_26 16.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Hoden tut weh

Hallo meinem Sohn, 19 Monate, tut wohl der Hoden weh wenn man ihn wickelt weil er immer ganz doll weint wenn ich ihn sauber mache. Dann frage ich hast du aua und er nickt. Ich finde auch der Hoden ist relativ hart. Was könnte das sein? LG ...

von kleineMaus81 16.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Hodenhochstand

Bei meinem Sohn (8 Mon.) will einer der Hoden nicht in den Hodensack einwandern. Noch ist er in der Leiste. Mein KiA sagt, daß man bald was unternehmen muß. Bis zu welchem Alter ist das Limit und wie funktioniert eine OP? Ambulant geht es nicht, fragte ich schon. ...

von paula_26 28.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

bei meinem sohn sind die "eier" nicht im hoden

hallo dr. busse ich habe ein problem. bei meinem sohn (er ist schon 5jahre) sind die eier oft nicht im hodensack. er lässt sich aber auch nicht anfassen um zu testen ob sie mit leichtem druck wieder in diesen zu "drücken" sind. der kinderarzt will es sich im neuen jahr ...

von naensle 21.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoden

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.