Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Hirnhautentzündung

Guten Morgen Dr. Busse,

Kann eine Hirnhautentzündung auch ohne Fieber verlaufen oder kommt es es in einen späteren Stadium hinzu? Meine Sohn 11 Jahre hatte am 01.04. einen Zeckenbiss. Es gab keine Rötung und die Stelle ist auch nicht mehr auffindbar. Im Moment ist er etwas erkältet mit Halsschmerzen, leichte Rötung im Hals und Reizhusten. Er klagt über Nackenschmerzen. Wenn er das Kinn zur Brust zieht, dann geht der Schmerz bis in den Rücken.
Seine Augen sind lichtempfindlich. Er hat kein Fieber. Gestern waren wir bei unserer Hausärztin.
Danke für ihre Antwort.


Mit freundliche Grüßen

Marion

von schnecke-lucy am 05.05.2010, 07:19 Uhr

 

Antwort:

Hirnhautentzündung

Liebe S.,
eine Hirnhautentzündung ist so eine schwere Erkrankung, dass sie weder von Ihrer Hausärztin noch von Ihnen übersehen worden wäre und in der Tat ist sie praktisch immer mit hohem Fieber und schlechtem Allgemeinzustand verbunden.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.05.2010

Antwort:

Hirnhautentzündung

wenn du fürchtest er könnte eine hirnhautentzündung haben dann fahre mit ihm in die klinik.
es kann im notfall doch viel zu lange dauern bis hier antworten kommen.


alles gute!

von mama.frosch am 05.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Hirnhautentzündung

Hallo Herr Dr. Busse, ich hab ein Frage mein Patenkind (19 Monate alt)wurde gestern abend mit dem NAW in die Kinderklinik gebracht, da er sehr hohes Fieber hatte und für 2 Minuten Krämpfe hatte und dann blau angelaufen ist und kein Lebenszeichen mehr von sich gab. Nun wurde ein ...

von uschid 18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hirnhautentzündung

hirnhautentzündung?

hallo dr.Busse mein sohn 15 monate hat seit 2 tagen hohes fieber zwischen 38,1 und 40,0grad war gestern beim kinderarzt er konnte so nichts finden.seit heute morgen übergiebt er sich und heute nach hatte er 40,0 fieber er ist sehr schlapp. will nur schlafen .durchfall hat er ...

von coco22 17.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hirnhautentzündung

Hirnhautentzündung Pneumokokken - nachträgliche Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, mein 12-monatiges Kind wurde gestern nach bakterieller Hirnhautentzündung durch Pneumokokken aus der Kinderklinik entlassen. Es wurde 10 Tage mit Antibiotika behandelt und der Zustand besserte sich nach den ersten drei Tagen, in denen er nur ...

von njoy 17.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hirnhautentzündung

Bakterielle Hirnhautentzündung und ihre Folgen

Lieber Dr. Busse, meine Tochter (17 Monate) hatte vorletzte Woche eine starke Mittelohrentzündung mit hohem Fieber und einer darauf folgenden Grippe. Beim 1. Besuch meines Arztes konnte dieser erst nichts feststellen, da keine Flüssigkeit mehr aus ihrem Ohr lief. Beim 2. ...

von sanwen 11.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hirnhautentzündung

Virale Hirnhautentzündung

Hallo Herr Dr. Busse, im Kindergarten meines Sohnes sind bisher zwei Fälle von viraler Hirnhautentzündung aufgetreten. Außerdem gibt es vermehrte Magen-Darm-Infekte sowie einige Fälle von "Sommergrippe". Noch ist mein Sohn zwar einigermaßen fit, hatte heute aber einen leicht ...

von 2kids 19.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hirnhautentzündung

Hirnhautentzündung

Hallo Herr Dr. Busse, im Kindergarten meines Sohnes (5 Jahre) hat es angeblich mindestens ein an Hirnhautentzündung erkranktes Kind dieser Tage gegeben. Wenn ich den Gerüchten glauben darf, litt das Kind unter einer Art Magen-Darm-Erkrankung mit Erbrechen und sehr starken ...

von 2kids 17.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hirnhautentzündung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.