Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Hilfe: Hohes Fieber im Urlaub. Nächster Arzt weit entfernt.

Hallo!
Ich bin sehr besorgt um meine Tochter (fast 20 Monate alt). Wir sind derzeit im Urlaub und sie begann am Freitag Nachmittag, leicht zu fiebern. Weitere Symptome hatte sie bis auf deutlich wahrnehmbaren Mundgeruch (Mandeln könnten verdickt sein, aber eitrig oder rot ist der Rachen nicht) nicht und sie aß zwar etwas weniger, trank und verhielt sich aber normal. Ich habe das Fieber erst gesenkt, als es nachts bei 39,7 Grad (im Ohr) war. Gestern nach drei Stunden Mittagsschlaf wirkte sie wieder komplett fit, gegen Abend hatte sie wieder Fieber und ich musste es nachts wieder senken, weil es sehr hoch war. Auch heute fiebert sie noch. Sie ist aber relativ munter, bei hohem Fieber sogar richtig zum Herumtoben aufgelegt und schwer zu bremsen.

Ich würde im Normalfall einen Arzt aufsuchen. Nun sind wir aber im Urlaub und weit weg vom nächsten Krankenhaus oder Arzt (zudem ist Wochenende).
Was können wir tun? Ich habe eine Packung Amoxicillin, das unsere Kinderärztin uns bei einer vergangenen Bronchitis vorsorglich vor dem Wochenende im Falle einer Verschlechterung verschrieben hatte, mitgenommen. Soll ich das verabreichen?
Anhand des Fiebers und des unauffälligen Rachens würde ich auf einen Virusinfekt tippen, aber ich habe große Angst, eine Streptokokkeninfektion oder ähnliches unbehandelt zu lassen.

Ich hoffe, Sie können mir helfen. Vielen Dank vorab!

Christiane

von die.chrissy am 20.07.2014, 18:05 Uhr

 

Antwort:

Hilfe: Hohes Fieber im Urlaub. Nächster Arzt weit entfernt.

Liebe D.,
egal ob Sie im Urlaub sind oder zuhause: wenn es Ihrem Kind ernsthaft schlecht geht und es anhaltend hoch fiebert, müssen Sie bitte zu einem Kinderarzt gehen, egal wie schwierig die Umstände sind. Ich kann Ihr Kind aus der Ferne nicht beurteilen und kann und darf aus der Ferne auch keine individuellen Behandlungsratschläge geben. Auf keinen Fall sollten Sie ohne ärztliche Verordnung Antibiotika geben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 21.07.2014

Antwort:

Hilfe: Hohes Fieber im Urlaub. Nächster Arzt weit entfernt.

Wie du es beschreibst, ist es lediglich ein Infekt ohne wirkliche Symptome. Undefinierbarer Infekt. Fieber ist das einzige Symptom. Allgemeinzustand gemindert, aber in Ordnung.

Antibiotika würde ich auf gar keinen Fall geben.

Wenn es ein Infekt mit Streptos sein sollte, dann kann man (so meine ich von meinem Arzt gehört zu haben), heute recht gut darauf Medikamentös reagieren. Da weißt, wann der Infekt war und wenn nach einiger Zeit Symptome kommen, dann erzählst du sie.

Ansonsten ... würde ich jetzt noch abwarten. Achte auf: Allgemeinzustand (wie wach ist sie, wie aktiv ist sie, Körperspannung, ...), Essen, Trinken, Temperatur, sonstige Besonderheiten.

von Caitryn am 20.07.2014

Antwort:

Hilfe: Hohes Fieber im Urlaub. Nächster Arzt weit entfernt.

Mundgeruch könnte auch auf Mundfäule hinweisen. Hat sie das immernoch? Fieber ist das einzige was darauf hinweist. Später dann die Punkte/Ausschlag im Mund und ständig Mundgeruch. Es kann auch Zahnfleischbluten hinzukommen nach ein paar Tagen. Mundfäule ist sehr schmerzhaft aber ungefährlich. Das Fieber bleibt auch bis zu einer Woche. Meine Tochter hatte das schon. Egal was es ist. Wenn das Fieber bleibt muss das Abgeklärt werden und wenn du dafür in die nächste Station fährst. Übers Internet kann man keine Diagnose stellen. LG

von alexrasselbande am 20.07.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Seit 4 Tagen hohes Fieber

Sehr geehrter Herr Busse, mein Baby (ca. 12 Monate) hat seit 4 Tagen hohes Fieber (tagsüber 39 Grad Celsius, abends um die 40 Grad). Paracetamol Zäpfchen helfen, nur muss ja irgendwann auch die Ursache gefunden werden. Der Kinderarzt weiß auch nicht weiter und überlegt ...

von Inni77 05.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

weiterhin hohes Fieber

Hallo Dr.Busse, Ich nochmal....wie ich schon geschrieben hat mein Sohn seit samstag hohes Fieber.Urin war ok u.Blut auch, er hat nur einen roten Hals. Wie schon erwähnt bekommt er 3 Zäpchen am Tag wg.40 Fieber.Wie lange sollte ich noch warten?Ich wollt zwar morgen zum Arzt nur ...

von MariaGagi 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

weiterhin hohes Fieber

Hallo, Ich hatte bereits geschrieben wg.Strepptokokken.Der Test war negativ (gott sei dank) aber er hat wieder einen roten Hals.Seit Samstag alle 6 std.steigt das Fieber auf 41 u.er brauch ein zäpfchen.Heute wurde Blut am Finger entnommen hier wurden keine Bakterien gefunden. ...

von MariaGagi 19.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

Hohes Fieber ohne erkennbaren Grund

Hallo Hr. Dr. Busse, Gestern Nacht fiel mir auf dass meine 17 Monate alte Tochter feuchte heiße Hände hat. Ich habe mit dem Ohrthermometer Fieber gemessen und sie hatte 39,4 Fieber. Erschrocken habe ich sofort den Ärztenotdienst angerufen, der mir sagte ich soll die Rettung ...

von Anamorana 13.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

Seid Kita-Beginn staendig husten, schnupfen und sogar öfters hohes fieber

Lieber Herr Dr. Busse, Unser Sohn(13 Monate),ist seid 4 Wochen in der Kita, davon war oder ist er 2wochen krank, aber das komplette Programm mit Fieber 39,2 bis 39,8, (4tage lang)husten, schnupfen, also das Kind war sehr gezeichnet. Jetzt ist er wieder krank. Fieber hatte er ...

von Kindi13 13.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

hohes Fieber für eine Nacht

Guten Abend Dr. Busse, mein Sohn war gestern ganz ruhig und müde, als ich ihn aus dem Kiga abholte. Nachmittags wollte er sich dann hinlegen und schlafen, was bei ihm sehr ungewöhnlich ist. Da er mir erzählte, er wäre im Kiga von einem Hügel auf den Kopf gefallen, bin ich mit ...

von Keimling 12.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

Hohes Fieber zum Abend hin über 4 Tage

Hallo Herr Dr.Busse mein sohn 1 1/2jahre alt hatte vor fast 3 wochen erst starken husten, nach einer Woche dann Margen Darm und wieder husten und vor ca 5 Tagen bekam er zum abend hin hohes Fieber ( 39.4 - 39.9 Celsius ) mit husten und schnupfen! und seit heute mittag riecht ...

von alice471 16.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

fiebermesser und hohes fieber

wir haben einen Fiebermesser der im ohr misst, der aber alles andere als genau ist. rektal lässt mein sohn nicht messen. wie können wir noch messen bzw. können sie einen Fiebermesser empfehlen der genau misst? und stimmt es, dass es ab 40 grad zur Schädigung der Organe kommen ...

von beyblade 27.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

Erbrechen und hohes Fieber nach Babyschwimmen

Hallo, Wir gehen 1x die Woche zum Babyschwimmen, bisher 4x und jedesmal ist er danach den Tag schlecht drauf und weint nur und hat Bauchweh. Gestern aber nun der Höhepunkt 2 im Schwall Erbrochen und seither hohes Fieber bis 39.6 Gibt es grundsätzlich eine Unverträglichkeit ...

von Xen 24.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

7 Tage hohes Fieber und jetzt Quaddeln

hallo! meine tochter(2,5jahre) hat seit 7 tagen fieber, abends über 40°c. kinderarzt kann nichts feststellen aiusser eine leichte erkältung. jetzt hat sie seit heute abend auch noch juckenden ausschlag im gesicht der aussieht wie von brennnesseln. woher kann das kommen? ich ...

von LeaJolinaLuis 22.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: hohes Fieber, Fieber hohes

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.