Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Herznebengeräusch

Lieber Herr Dr. Busse, ich weiß, dass zum o. g. Thema schon viele Fragen hier im Forum gestellt wurden, ich bin aber trotzdem verunsichert und wende mich damit nun an Sie. Unser Kinderarzt hat meine Tochter (im August 6 geworden) am Montag vor der Impfung abgehört und meinte, sie hätte im Moment ein kleines Herznebengeräusch, was aber wohl vom Wachstum kommt. Sie hatte das vorher noch nie. Das spricht ja dann auch gegen einen Herzfehler, denn sonst hätte man das ja vorher schon mal bemerkt. Trotzdem macht mich das ein bisschen unsicher. Er meinte, wenn wir das nächste Mal da sind, würde er sie einfach wieder abhören. Er hat mir aber keinen Zeitpunkt genannt und fand das alles auch nicht besonders aufregend (was mich wiederum etwas beruhigt hat). Was meinen Sie denn, wann ich sie noch mal abhören lassen soll? Wann macht das Sinn? Nach 6 Wochen - oder nach 3 Monaten? Ich habe keine Vorstellung davon und freue mich auf eine Antwort von Ihnen. Vielleicht können Sie mich auch ein bisschen beruhigen. Vielen Dank im Vorraus. Gruß, Alexandra

von 33Urmel am 10.12.2008, 17:13 Uhr

 

Antwort:

Herznebengeräusch

Liebe 3.,
das klingt ja in der Tat harmlos und wird in der Regel nach etwa 1/2 Jahr kontrolliert.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.12.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.