Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Herpes

Mein Sohn, 4 1/2, hat offenbar stärkeren Herpesbefall im Mund. Die Ärztin verschrieb ein antimykotisches Antibiotikum. Ist diese Therapie angebracht, oder sollte man es doch erst mit "harmloseren" Dingen versuchen ? Danke für die Beantwortung der Frage !

von Elisabeth am 02.07.2001, 10:05 Uhr

 

Antwort:

Herpes

Liebe Elisabeth,
ist da etwas verwechselt worden ?
Herpesbläschen werden von einem Virus verursacht, was soll da ein Antimykotikum. Kann es sich um einen Mundsoor handeln, dann ist das richtig.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.