Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

heiseres Baby?

Lieber Herr Dr. Busse,

meine Tochter ist fünf Monate alt, quitschfidel aber sie hört sich seit einigen Tagen wie ein kleiner Seelöwe an. Gelegentlich hustet sie, aber selten und ich denke sie verschluckt sich da nur.
Ich dachte ich bilde es mir ein, aber dann sprach mich eine weitere Mutter darauf an, dass sich mein Kind total heiser anhört. Sowohl beim "Reden" als auch beim Weinen

Sie bekommt noch Hipp1 mit Nestargel, wenn ich es weg lasse, dann spuckt sie noch nach drei Stunden Milch aus.

Meine Frage ist: Kann es denn sein, dass ein Baby heiser ist und ist es ein Grund den Kinderarzt aufzusuchen? Oder warte ich einfach ab, da sie in ca 10 Tagen sowieso einen Impftermin hat?

Viele Grüße,

Susanne

von swany am 18.09.2008, 15:32 Uhr

 

Antwort:

heiseres Baby?

Liebe S.,
das kann vom starken Schreien sein oder ein Infekt im Kehlkopfbereich und legt sich in der Regel bald wieder.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.09.2008

Antwort:

P.S:

Ich habe Ihre Suchfunktion (besser spät als nie) eingesetzt und dann bei meiner Tochter in den Mund geschaut.
Ich habe keinerlei Anzeichen für Soor etc. entdeckt. Die Schleimhaut der Mundhöhle sind blande aus. (Bin Kollegin im Bereich Zähne :-)

Susanne

von swany am 18.09.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.