Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Hautauschlag

Hallo,

ich habe noch eine Frage zu meiner 5 1/2 jährigen Tochter:

sie hat seit WOCHEN einen Aussschlag im Gesicht, mal fast weg, dann wieder schlimmer.
An den Nasenflügeln ist der Ausschlag hauptsächlich, manchmal sind auch Stellen um den Mund betroffen.
Es juckt und nässt nicht. Es sind winzig kleine Pusteln, die, wenn man nicht cremt, seeehr trocken wirken und schuppen.

Sie hat sonst KEINE Hautprobleme oder trockene Stellen (Schienbein, Armbeuge oder so)
Im Moment nehme ich Wala / Rosatum Heilsalbe (wässrige koll. Siliciumdioxidlösung), andere Babycreme verträgt sie gar nicht mehr.
Wurde mir in der Apo empfohlen.
Oder wäre diese Linola Creme besser?
Der Ausschlag erinnert mich irgendwie an ein Schnuller-Ekzem, dass sie mal im Babyalter hatte, da verschrieb mir die Kinderärztin Kortison und es war weg.
Was würden sie empfehlen? Sie sieht manchmal schon recht mitgenommen aus.

Danke und Gruß

Ninuccia

von Ninuccia am 08.02.2010, 22:19 Uhr

 

Antwort:

Hautauschlag

Liebe N.,
das kann ich doch weder aus der Ferne beurteilen noch darf ich ihnen ins Blaue hinein konkrete Behandlungsempfehlungen geben.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.02.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.