Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Haarewaschen

Hi,
mein Kleiner (2 1/2) hat seit einiger Zeit riesen Panik vor der Brause.
Es ist nichts passiert, wir haben sogar eine Waschente (Ring am Kopf) gekauft, damit nichts ins Gesicht rinnt.
Es hilft aber leider nichts - wenn ich die Brause runter nehme würde er am liebsten aus der Badewanne springen. Dabei badet er sonst so gerne.

Haben Sie einen Tipp für mich?

lg sandra

von colinsmum am 01.11.2009, 18:51 Uhr

 

Antwort:

Haarewaschen

Liebe C.,
nehmen Sie doch mal einfach das Badewasser selbst zum Haare anfeuchten und abwaschen, das wirkt vielleicht weniger "bedrohlich" als die Brause.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.11.2009

Antwort:

Haarewaschen

Ich würde sagen, das ist normal in diesem Alter :-)

Versuch doch mal, ihm einen Waschlappen zu geben, den er sich vor die Augen halten kann. Mein Großer, fast 5, mag das abduschen auch nicht. Mit dem Waschlappen klappts ganz gut.

von Sfanie am 02.11.2009

Antwort:

Haarewaschen

Hallo,
bei meiner Tochter (fast drei) hatten wir das selbe "Problem".
Wir nehmen jetz einfach ihren Spieleimer, den sie sowieso immer in der wanne dabei hat, dazu her.
Dann hab ich ihr noch erklärt, dass wenn sie den Kopf zurück legt, kein Wasser ins Gesicht läuft.
Also frisches Wasser in den kleinen Eimer, KOpf zurück, fertig ;-)
Kleines Protestgemeckere gibts zwar immer noch, aber dass ist zu ertragen ;-)

von franzka am 02.11.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.