Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

H-Milch statt Folgemilch-3?

Guten Abend,
ich bin sehr irritiert und zwar meinte die Kinderärztin das meine 11 Monate alte Tochter morgens und abends anstatt Folgemilch-3,H-Milch trinken soll.
Sie sagte es wäre vom Preis her günstiger und in der Folgemilch-3 wäre eh zu viel Stärke und Zucker drin!Nun zu meiner Frage.Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das wenn ich meiner Tochter Abends H-Milch gebe,sie dann über Nacht auch satt ist,oder?Ausserdem fehlen ihr doch dadurch Vitamine,oder?Sie bekommt morgens ihre Flasche(Folgemilch-3),mittags selbstgekochtes Essen,zwischendurch Obstgläschen,nachmittags Brei und abends ihre Flasche(Folgemilch-3).Kann ich den Essensplan so weiter führen?Danke,für ihre Antwort und liebe Grüße von sunshinelady!

von sunshinelady am 02.01.2009, 22:28 Uhr

 

Antwort:

H-Milch statt Folgemilch-3?

Liebe S.,
als erstes muss ich leider sagen, dass es von Haus aus nicht sinnvoll ist, in diesem Alter noch eine Flasche zur Nacht zu geben (nach der ja sicher auch nicht die Zähne geputzt werden) und Ihr SOhn abends seinen Brei oder bald Brot und Milch dazu als Abendessen haben soll. Mit dem Schlafen hat ein voller Bauch nichts zu tun. Zunehmend wird eher eine Folgemilch oder spezielle Kleinkindmilch noch nach dem 1.Lebensjahr empfohlen. Bei normaler Ernährung geht aber genauso gut H-MIlch.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.01.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Milch

Guten Tag, meine Tochter (18 Mon.) trinkt sehr gerne Milch (Bio-Vollmilch 3,5%). Nun bekommt sie morgens und abends je 220ml. Seit neuestem will sie auch tagsüber zwischendurch einen Kakao oder reine Milch trinken. Wenn ich ihrem Wunsch nachkomme, dann kommt sie am ...

von MumOfMarie 02.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Rotbuschtee mit Milch

Sehr geehrter Herr Doktor Busse, meine Tochter (15 Monate) mag Milch nicht pur und Kakao auch nicht. Aber sie trinkt Morgends und Abends Rotbuschtee mit Milch (50:50) zum Brot. Ist Rotbuschtee im Moment jeden Tag für ein so kleines Kind in Ordnung ? Andere Tees mag sie nicht ...

von nelli13 22.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

8,5 Monate altes Baby verweigert aufmal den GOB u. den Milchbrei

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine 8,5 alte Monate Tochter isst jetzt seit 3 Tagen nicht mehr den am Nachmittag angebotenen Getreideobstbrei sowie ihren abendlichen Milchbrei. Ich wollte ihr dann ihre Milch (Milasan 2) geben aber die wollte sich auch nicht. Heute hat ...

von ghesha 21.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchiger Urin

Hallo Dr Busse, seit kurzem haben wir wieder das Problem, dass mein Sohn (fast 6) nachts ins Bett macht, auch teilweise, wenn ich ihn nachts einmal wecke. Seine Unterhosen sind tagsüber zwar nie nass, aber ein Urinfleck ist vorn immer drin. Nun haben wir auch festgestellt, ...

von Peli75 20.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

milchmenge

lieber dr.busse, mein sohn ist jetzt 14 monate alt und war bisher ein guter esser. am liebsten möchte er nun allerdings das essen, was es bei uns am tisch gibt. ich versuche dahingehend zu kochen, dass er allein essen kann und trotzdem alles bekommt. er bekommt keine kuhmilch, ...

von isabella22 17.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Phenoxymethylpenicillin mit Milch geben?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (5) hat heute PenHexal Saft wg. einer Scharlacherkrankung verschrieben bekommen. Die erste Einnahme (10ml) war ein Disaster!! Er will den Saft nicht nehmen weil er nicht schmeckt. Die erste Dosis hat er wegen dem Geschmack wieder erbrochen. Er ist ...

von mogline 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Wie viel Folgemilch 3

Hallo, wie viel darf mein Sohn von der Folgemilch 3 trinken? Da ich Angst habe, daß er zu viel davon trinkt. Sonst nimmt er am Tag folgendes zu sich: 8 Uhr Gute Morgen Milch ca. 230ml 12 Uhr ein 8 Monats Gläschen Hipp plus ein halbes Obstgläschen 16 Uhr Getreide Obst ...

von caeciliaf 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Folgemilch

Bauchschmerzen nach Milch

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (2 Jahre 8 Monate) hat oft einen sehr breiigen Stuhl sowie viele kleine Pusteln auf den Armen sowie im Gesicht. Die KiÄ vermutet eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Nachdem wir die Kuhmilch (Alternative: Reismilch mit Kalzium, Käse ...

von zweizahn 14.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchnahrung

Lieber Herr Busse, noch eine Frage: meine Tochter hat reduziert Milch zu Trinken (Beba Pre), vor einem Monat hat sie über 800ml getrunken, jetzt nur 700, manchmal sogar unter 700. Ich habe Angst, wenn ich ihr den Beikost anbiete, dass sie Milch komplett verweigert, oder ...

von effi 12.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milch trinken

Hallo! Meine Tochter (10 Monate) hat plötzlich die Brust verweigert (sie hat abends als letzte Mahlzeit noch Muttermilch bekommen). Sie trinkt aber über den Tag verteilt ca. 500 - 600 ml Tee. Reicht das aus? Oder muß ich ihr Milch noch zusätzlich geben, "Milchersatz" z. B. ...

von katharina0502 09.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.