Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

grippaler Infekt, stille aber

Hallo Herr Dr. Busse,
bereits das 3. Mal seit Weihnachten hat es mich gesundheitlich völlig hingerafft. Die typischen Symptome in dieser Jahreszeit, Halsschmerzen und dann festsitzender Husten, dickschleimiger Schnupfen und Ohrenschmerzen.
Ich bin bereits mehrfach beim Arzt gewesen und er hat mir, aufgrund dessen, dass ich meine 7 Monate alte Tochter noch stille, lediglich GrippHeel zum Lutschen sowie einen Hustensaft mit Eibischwurzel und Otriven-Nasentropfen aufgeschrieben.

Leider hat alles nicht so wirklich gut geholfen. Auch Dampfbäder und Bettruhe haben den gewünschten Erfolg nicht wirklich gebracht.

Nun hat meine Tochter Mittelohrentzündung, die mit Antibiotikasaft sowie Ohren- und Nasentropfen behandelt wird. Aber leider haben wir Eltern uns wohl wieder bei ihr angesteckt und liegen beide mehr oder weniger flach.

Gibt es wirksame Medikamente, die ich trotz Stillens unbedenklich nehmen kann?
Was halten sie von Gelomyrtol? Ich habe nur davon gehört. Dürfte ich das momentan überhaupt nehmen?

Ich danke Ihnen im Voraus.
Diana Werner

von le1973 am 20.02.2009, 08:33 Uhr

 

Antwort:

grippaler Infekt, stille aber

Liebe L.,
Sie dürfen sehr viele Medikamente nehmen, auch Antibiotika wenn nötig und ihr Hausarzt kann das leicht seiner Medikamentenliste entnehmen, was erlaubt ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Magen-Darm Infektion

Meine Tochter ist jetzt knapp 16 Monate alt und hat seit Sonntag Durchfall. Sie hat am Sonntag 1x erbrochen, seitdem nicht mehr. Fieber ist jetzt weg und an sich ist sie wieder wacher, spielt wieder und läuft herum. Nicht so wie sonst aber deutlich besser. Montag hat sie nur ...

von hanna12 18.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

grippaler Infekt

Hallo! Meine Tochter hat seit letztem Freitag einen grippalen Infekt( Kinderarzt) Husten, Schnupfen, ab und zu Bauchschmerzen, Appetittlosigkeit und immernoch erhöhte Temperatur. Grad gemessen 38,6! Am Freitag,Samstag und Sonntag lag das Fieber am Abend bei 39.4 Grad. Sie ...

von schnecke 1 11.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Ätherische Salbenmischung bei Infektasthma?

Sehr geehrter Dr. Busse! Unsere Tochter ist 2 Jahre alt und hat hyperreagible Bronchien. Derzeit ist sie ohne Dauermedikation und hatte diesen Winter auch erst 2 x Bronchitis, welche wir jedes Mal mit Salbuthamol und Hustenlöser in den Griff bekamen. Nun hat uns eine ...

von Jollygirl29 28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

grippaler Infekt

Hallo ! Meine fast 8 jährige Tochter hat nun auch die Virus-Welle erfaßt - mich leider auch - vor allem leidet sie an Ihren Kopfschmerzen und hat gleichzeitig auch Bauchschmerzen, Ihre Milch zum Frühstück mochte sie schon nicht trinken... Sie mag aber auch den Paracetamolsaft ...

von Jasi112104 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Infekt

Hallo Dr. Busse, mein Sohn plagt sich seit Tagen mit einem Infekt herum. Er hat Halsweh und Husten. Für den Husten hat er einen Hustenlöser bekommen, fürs Halsweh nichts. Er trinkt viel warmen Tee und hat einen Schal um. Aber irgendwie wird es nicht besser. Der Kinderarzt ...

von Gritta 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Infektion

Meine 5 jährige Tochter hat Neurodermitis, asthma und Heuschnupfen. Sie machte mit ihrer Tante einen Ausflug in einem Freizeitpark. Dort musste sie dringend auf Toilette. Anstatt mitzugehen, musste sie alleine gehen. Ich halte sie immer über die Toilette ab. Kann sie sich ...

von manufritzsch 24.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Grippaler Infekt - immer harmlos?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Meine Tochter (5J) hat seit fast 2 Wochen tagsüber trockenen Reizhusten (nachts schläft sie jedoch durch). Seit gestern jammert sie beim Husten auch über Halsweh und ist ein wenig heiser. Ansonsten ist sie jedoch relativ fit und lässt sich in ...

von VerzweifelteMama 20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Zahnbürte wechseln u. Infekte...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn (5) ist seit Sommer im Kiga u. seit Okt. jagt dann natürlich ein Infekt den nächsten, oft wissen wir nicht ob es noch ein "alter" Infekt o. ein neuer ist.... was ja aber lt. KA am Anfang von Kiga normal ist. Sonst habe ich immer ...

von RR 19.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Nabelbruch-OP und Grippaler Infekt

Hallo, meine Tochter (5Jahre) wird am 02.02. wegen Nabelbruches operiert. Nun hat sie aber seit gestern einen grippalen Infekt, waren heut bei unserer Ärztin sie verschrieb ein Antibiotikum und Nurofen. Sie meinte wir können Sie trotzdem operieren lassen da es bis dahin noch ...

von Kimi04 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

hohe Leukozyten/gestern Frage häufige bakterielle Infekte

Hallo, ich hatte gestern schon geschrieben, vielen Dank für die Antwort. Mir fällt noch eine Frage ein: Ab welcher Anzahl von Leukozyten geht man von einem viralen Infekt aus, wann von einem bakteriellen? Bei meinem Sohn sind ja die Leukozyten bei einem bakteriellen Infekt ...

von Hester72 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infekt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.