Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Gewichtsstillstand

Hallo

meine Kleine ist jetzt fast 7 Monate alt. Ich stille sie noch morgens und abends. mittags gibts selbstgekochten Gemüse- Fleischbrei, nachmittags fange ich gerade mit Haferflockenbrei und Obst an, danch noch ein Fläschchen, weil sie noch nicht so viel davon isst, und abends einen Milchbrei. Sie isst gute Portionen. Dennoch hat sie seit ich zufüttere nicht zugenommen. Sie ist ein Wonnebrocken mit über 9kg, ich denke also nicht, dass ich mir Sorgen machen muss. Aber wie lange kann ich einen Gewichtsstillstand akkzeptieren.
Ich gebe beim Gemüsebrei Butter dazu. Ist das richitg? Soll es Butter oder Magerine sein und warum?
Vielen Dank für ihre Auskunft
Michaela

von MichaelaP am 20.04.2001, 20:21 Uhr

 

Antwort:

Gewichtsstillstand

Liebe Michaela,
bei dem Gewicht in diesem Alter gibt es wahrlich keinen Grund zur Sorge und die Ernährung ist ja so perfekt.
Als Fettzugabe eignet sich am besten Keimöl, am wertvollsten ist Rapsöl.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.04.2001

Antwort:

Gewichtsstillstand

meine ist auch 7 monate alt und hat ca. 7,7 kg bei 70 cm.
solang deine fit ist brauchste dir keine gedanken zu machen...
meine bekommt nachmittags zZ 1 ganze zermatschte banane, weil sie nen ganzen getreideobstbrei noch nicht ißt und ne banane bis zum abendbrei auch gut vorhält.

von Petra30 am 20.04.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.