Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Gewichtsfrage

Lieber Dr. Busse,

vornweg möchte ich sagen, dass wir eine tolle und vertrauenswürdige Kinderärztin haben. Besser könnte es uns nicht treffen. Nun haben wir aber ein "Problem" miteinander - das Gewicht unserer Kinder

Unsere Große (11) ist 142cm und 29kg schwer - sie ist Leistungssportlerin, tanzt Ballett - gute Esserin, Top fit

Unsere Kleine (4) ist 100cm und 10.8kg schwer - sie ist pfiffig und agil wie alle anderen - Essen ist ein sehr großes Problem aber schon immer - Organisch ist alles okay ...

Ich soll ihnen Fette untermogeln oder ihre Süßigkeiten erhöhen. Ich bin aber der Meinung, dass ein ausgewogenes Essen besser ist ohne "mogeln" .

Ich würde mich sehr über ihre Argumentation freuen, vll können sie mir noch eine andere Richtung aufzeigen.

Vielen Dank
LG

von Colien07022004 am 07.09.2014, 17:56 Uhr

 

Antwort:

Gewichtsfrage

Liebe C.,
"Mästen" ist in der Tat keine Lösung! Und Ihre Große ist ja völlig normalgewichtig und braucht keine weitere Aufmerksamkeit in dieser Richtung. Dagegen besteht bei Ihrer Kleinen ein massives Untergewicht und das muss unbedingt abgeklärt werden und z.B. eine Zöliakie als Ursache ausgeschlossen werden.
Alles GUte!

von Dr. Andreas Busse am 08.09.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.