Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Gelb erbrochen

Hallo, mein Baby 2 monate alt hat heute früh gelb erbrochen und roch nach erbrochenem. Sie schläft nachts durch und trinkt daher morgens viel sie hat nicht geweint lacht und ist normal schläft seit 14 Uhr. Ist das unbedenklich, habe jetzt kein gutes Gefühl zum Stillen

von Nessa0210 am 11.06.2021, 17:02 Uhr

 

Antwort:

Gelb erbrochen

Liebe N.,
ich kann Ihr Kind aus der Ferne leider nicht beurteilen. Wenn Ihre Tochter weiter erbrechen sollte oder es ihr in irgendeiner Weise schlecht geht, sollten Sie natürlich zum Kindernotdienst gehen.
Alles Guet!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.06.2021

Antwort:

Gelb erbrochen

Hallo bin zwar nicht nicht Dr. Busse, aber du kannst ganz normal weiter stillen. Auch bei Magen Darm Infekten soll weiter normal gestillt werden. Wünsche gute Besserung

von Ela1984 am 11.06.2021

Antwort:

Gelb erbrochen

Wenn man sich "überisst" kann das auch dazu führen dass man Galle erbricht. Wenn sie nach der langen Nacht also einfach zu hastig getrunken hat, musst du dir keine Sorgen machen.

von E.M.M.A am 12.06.2021

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.