Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

gehirnverletzung möglich`??

Hallo Hr. Dr. Busse,

Vor ca. 1. Std ist meinem Baby (4. Monate alt) ein ca 1 kg schwerer topf auf dem Kopf gefallen.. reicht dieses Gewicht aus um bei Säuglingen schwere Kopfverletzungen zu verursachen?
Ich bin mir unsicher er hat nur kurz geweint und sich dann Normal verhalten..
Woran erkenne ich eine Kopfverletzung??
Äußerlich ist nichts zu erkennen die stelle ist nur leicht rot..
Sollte ich eventuell sofort zum Arzt oder ins Krankenhaus?

Danke schon mal für ihr bemühen.

mfg patin88

von patin88 am 10.01.2013, 15:36 Uhr

 

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Liebe P.,
in so einem möglichen Notfall bringt es doch nichts, wenn SIe hier eine Frage stellen und auf die Antwort vielleicht 1 Tag warten. Bitte gehen Sie sofort zu Ihrem KInderarzt oder in die KInderklinik und lassen Ihr Baby untersuchen!!!
ALles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.01.2013

Antwort:

ich bin nicht dr.busse

aber wie kann sowas bitte passieren?

sieh mal die gewichtsverteilung. wieviel wiegt denn dein baby? 4-5 kg?

1kg ist ein viertel bzw 1 fünftel des eigengewichts...

stell dir vor du wiegst 50 kg, und dir fällt was aufn kopf von ner höhe mit einem viertel oder fünftel deines gewichts? 12,5 kg...

waraum in aller welt frägt man sowas hier im forum???

heut ist donnerstag da haben die meisten ärzte so lang offen, warum gehts net zum arzt oder rufst dort an?

von iripan am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

hallo,

ein kilo ist schon ganz schön schwer (dazu kommt die fallhöhe) ...ich würde zumindest beim arzt anrufen.
eine antwort hier kann ja unter umständen etwas dauern.

lg

martina

von risky04 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Ich muss mich bei dir deswegen wohl kaum rechtfertigen..
Weil es den Anschein hat das es ihm gut geht deswegen frage ich..

von patin88 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Beim Arzt habe ich schon angerufen ich wollte mir eine zweite Meinung einholen falls das erlaubt ist -.-
Die sagten ich soll es nur beobachten..

von patin88 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

totzdem frag ich mich wie sowas geschehen kann? bissl aufpassen sollte man schon auch können wenn man ein baby hat...

von iripan am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Ach ne dein ernst?? Hör mal Vorwürfe brauch mir hier auch keiner machen ich habe nicht dir die Frage gestellt..Die mach ich mir selbst schon DANKE!!
Fall es dir hilft ich nehme mein Baby mit in die Küche in einer wippe wenn ich sauber mache um ihn nicht allein zu lassen..
Und ein topf stand ungünstig und ist aus versehen von der Arbeitsplatte gerutscht.. Ich weiss nicht ob die wippe ein teil des Aufpralls abgefangen hat da er wie gesagt Äußerlich nichts hat..

von patin88 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

wie gesagt, beim nächsten man bist sicher vorsichtiger... mal sehen was dr. busse antwortet.

alles gute für dein baby.

von iripan am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Also ich hätte nicht beim Arzt angerufen, ich wäre hingefahren.
Das Baby ist 4 Monate und der Topf ist von der Arbeitsplatte gefallen. Selbst wenn er 1kg hat, dann war er beim Aufprall sicher schwerer. Wie hoch mag so eine Arbeitsplatte sein? 90 / 95 cm? Also ich finde das in dem jungen Alter schon echt ordentlich.... Dass das nicht passieren darf, brauchen wie nicht diskutieren... Es darf so viel nicht passieren und doch passiert es mal. Niemand ist perfekt. Aber zum Arzt wäre ich trotzdem gefahren.

von Sandra258 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Meinst du da hätten die mir nicht das selbe gesagt..
Ihm geht es wie schon paar mal gesagt gut.. er schreit auch nicht wenn man die stelle anfasst.. ein Baby Schädel ist noch flexibel dadurch das sie noch nicht geschlossen ist..

von patin88 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

sitze gerade mit mund auf und bin fassungslos!!!!

die frage ob du ins KH sollst is nicht dein ernst oder???? 1kg is viel für ein so kleines baby.....

SORRY aber schwing dein arsch samt kind ins KH!!!!!

von Nolle84 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

müsst ihr mir alle noch mehr Panik machen als ich schon habe..
habt ihr nichts besseres zu tun die Frage war verdammt nochmal nicht an euch Gerichtet..

von patin88 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

nein um gottes willen das war nicht meine absicht...sorry....aber bitte bitte stell dein kind vorsichtshalber einem doc vor......nur zur sicherheit....so kannst du auch beruhigter schlafen und deine sorgen sind gelindert...

gerade in dem alter sollte man sicherheitshalber soetwas abklären lassen...auch wenn es deinem kind gut geht is sowas nur zur sicherheit...

sorry wenns anders rüber kam.....

wünsche euch alles gute....

von Nolle84 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Wir wollen dir ja nicht Panik machen weil du uns gerade Recht kommst und uns langweilig ist.... Wir legen dir nur ans Herz was wir getan hätten... Letzten Endes ist es natürlich dein Kind und deine Entscheidung. Und hier würde ich nun nicht in so einer Sache nachfragen, da es verständlicherweise dauern kann bis hier Antwort kommt.
Du wolltest Rat und andere Mütter haben dir Rat gegeben, vielleicht auch mal etwa grober, aber so ist das eben.

von Sandra258 am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Also ich wäre auch direkt zum Arzt gefahren. Eine Verletzung der Gehirns zeigt sich mit Symptomen wie erbrechen, verändertes Wesen, schläfrigkeit. Du solltest dein Kind genau beobachten und nachts aller zwei Stunden mal antippen ob es reagiert. Wenn sich einer der Symptome zeigt oder du dir unsicher bist fahr zum Arzt oder in die Klinik! Vorwürfen von dir selber oder von anderen bringen dich nicht weiter. Alles gute für deinen schatz und dich.

von Glenchi am 10.01.2013

Antwort:

gehirnverletzung möglich`??

Nun,sie hat ja den Arzt angerufen und wollte hier eine zweite Meinung einholen,das ist doch legitim.Sicher sollte man lieber mit dem Kind zum Arzt fahren,würde ich auch so machen. Ein Kilo ist schon viel.Aber Vorhaltungen wie " Wie kann so was passieren " bringen doch nichts. Es ist manchmal ganz schnell etwas passiert, da ist niemand dagegen gefeit! Ich hoffe dem Kind geht es gut, liebe Grüsse

von Betula am 10.01.2013

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.