Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

GRIPPE

HALLO; MEIN SOHN10 MONATE ALT HAT AM MONTAG WEGEN EINES HALS UND OHRENINFEKTES EIN ANTIBIOTIKA (AMOXYPEN)BEKOMMEN:WAR GESTERN NOCHMALS BEIM ARZT DA ER JETZT AUCH NOCH STÄRKEREN HUSTEN BEKAM UND STÄRKER RÖCHELTE.DER ARZT SAGTE DAS RÖCHELN KÄME MEHR VOM HALS UND KEHLKOPFBEREICH UND ICH SOLLE DAS ANTIBIOTIKA SO WEITERGEBEN UND FREITAG ERNEUT IN DIE PRAXIS KOMMEN.GESTERN ABEND HATTE MEIN SOHN 38.5 RECTAL HABE IHM FÜR DIE NACHT EIN PARACETAMOL GEGEBEN ABER ER HAT FAST DIE GANZE NACHT NICHT GESCHLAFEN WEGEN HUSTEN UND LAUFENDER NASE.HEUTE MORGEN HATTE MEIN SOHN 38.3RECTAL UND WIRKTE WEITERHIN SEHR ANGESCHLAGEN,qUENGELIG UND MÖCHTE NUR AUF DEN ARM.AB WELCHER TEMPERATUR SOLLTE MAN BABYS EIN PARACETAMOL GEBEN UND IST DAS NORMAL DAS DER GESUNDHEITSZUSTAND IMMER NOCH NICHT SO VIEL BESSER WIRD OBWOHL ER ANTIBIOSE BEKOMMT??WAS KANN ICH NOCH TUN??ER NIMMT ZUR ZEIT NUR DIE FLASCHE NICHTS FESTES IST DAS IN ORDNUNG?VIELEN DANK DAS SIE IMMER SO SCHNELL ANTWORTEN!!LG LINSEY

von linsey am 09.12.2010, 10:54 Uhr

 

Antwort:

GRIPPE

Liebe L.,
das klingt nicht ungewöhnlich und die meisten Infekte dieser Art werden von Haus aus von Viren verursacht und dagegen hilft nur Geduld. Fieber senken bitte erst ab etwa 39 und wenn Ihr Kind wirklich leidet. Morgen wird das ja der Kinderarzt vor Ort alles kontrollieren.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.12.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Grippe Impfung

Hallo Herr Dr. Busse! Meine Tochter, im Januar wird sie 5 Jahre alt, ist ständig krank. In diesem Herbst hatte sie bereits 3 mal Bronchitis und nun zuletzt sogar eine Lungenentzündung. Sie bekam insgesamt in den letzten vier Wochen deshalb 4! verschiedene Antibiosen, zuletzt ...

von gixxerin 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Grippeimpfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter 4 hat seit Wochen "Dauerschnupfen". Dieser ist nicht eitrig, nur hell, aber zum Teil relativ dickflüssig. Raten Sie in dieser Zeit zu einer Grippeimpfung oder würden Sie warten bis der Schnupfen irgendwann mal weg ist? Sie ...

von luise2006 04.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Ergebnis Grippeimpfung

Hallo Herr Dr. Busse, vielen Dank für das Mut machen. Ich konnte jetzt mit meiner KÄ telef. sprechen und sie ist der Ansicht, so kleine Kinder trotz der Empfehlung nur 1x zu impfen, da keinerlei Erfahrungsberichte vorliegen, wie "so kleine Körper auf eine Wiederholungsdosis ...

von stupsimaus 03.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Grippeimpfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter hat von unserer KÄ eine halbe Grippeimpfung bekommen, es war die erste in ihrem Leben, sie ist jetzt 21 Monate alt. Da wir auch noch andere Sachen besprochen hatten, hatte ich nach der 2. Impfdosis nicht nachgefragt und deswegen ...

von stupsimaus 02.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

grippe

hallo.mein sohn hat eine grippe schnupfen nase laufen usw!!er möchte nicht so gerne essen aber seine flasche nimmt er!!dürfte ich wenn er krank ist anstatt eine feste mahlzeiten auch eine flasche mit pre milch geben oder würde er somit zu viel milch u eiweiß bekommen??leider ...

von linsey 01.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Grippe

Guten Abend 1.Unser Sohn (4 Monate) hat Grippe. Am Freitag begann es mit dem Husten. Da hatten wir auch einen Termin beim Kinderarzt zum impfen. Er untersuchte ihn zuerst, mas die Entzündungswerte (die waren ok) und impfte dann die Pneumokokkenimpfung. Nun hat es unseren ...

von Sunneschyn 08.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Grippeimpfung für Zweijährigen?

Unser Sohn wird in drei Wochen zwei Jahre alt. Er war im letzten Winter praktisch von Herbst bis Juni fast ständig krank - was ja wohl auch in Ordnung ist. Wir haben noch einen Vierjährigen, der vom Kindergarten alle möglichen Infekte mitbringt. Nun haben wir den Großen ...

von Maliki 03.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Grippeschutzimpfung

Hallo Dr.Busse.Ich war heute beim Kinderarzt und der klärte mich über die Grippeschutzimpfung auf.Unsere Tochter hat letzten Winter Flutide nehmen müssen,weil sie immer Husten hatte.Sie ist jetzt 17 Monate.Dazu gab es Antra mups.Weil es nicht richtig klar war,ob es doch ein ...

von tg 01.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

grippeimpfung ab wann?

guten abend, ab wann empfehlen sie die saisonale grippeimpfung (ab welchem alter?). da mein großer (jetzt fast 5) vor 1 1/2 jahren eine schlimme grippe (influenza a) hatte, würde ich auch gern meinen kleinen (fast 3) impfen lassen. im letzten jahr wurden beide geimpft (nur ...

von hummel80 22.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

magen-darm grippe trisomie 18

hallo herr busse, mein sohn (9monate) sich vom wochenende bis montag einen magendarm virus. ihm geht es seit dienstag wieder gut,daraufhin haben sich erst ich, dann mein partner angesteckt. seit heute geht es uns allen wieder gut. in 2 tagen wollen wir uns mit einer ...

von najucha 21.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.