Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Frage

Hallo Herr Dr. Busse,
mein Sohn ist elf Monate alt und wir haben einen Anhänger fürs Fahrrad gekauft. Mein Sohn ist von der Entwicklung sehr gut und macht schon erste freie Schritte. Ist das fahren im Anhänger schon möglich? Auch mal kurzweilig über Feldwege mit evtl auch seltenen kleinen Schlaglöchern - wenn unausweichlich?

von MaraLena am 10.06.2014, 23:09 Uhr

 

Antwort:

Frage

Liebe M.,
dagegen ist nichts einzuwenden, aber bitte mit Helm und nur auf Feldwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.06.2014

Antwort:

Frage

Du solltest das Teil eh nur ausserhalb von Stadt oder vielbefahrener Strassen verwenden. Oder dann zumindestens dicht verschlossen. Die Kleinen sitzen nämlich genau auf Höhe der Autoausbuffanlagen - und bekommen dann bei offenem Verdeck entsprechend viel ab. So der Rat hier der örtlichen Polizei. Die rät zudem zu einer deutlichen Fahne (zu Sichtzwecken) und auf jeden fall zum Helm.

Ansonsten, was soll dagegen sprechen? Wenn er mit den ersten Schritten anfängt, dann ist er das Fallen jetzt eh gewohnt. Oder wird es auf jeden Fall. Da sind kleinere Schlaglöcher eh kein Thema mehr. Zumal die teile ja auch teils gefedert sind.

von Danyshope am 10.06.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.