Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Folgen einer Übertragung bei Geburt?

Hallo Dr. Busse,

bei meiner Tochter häufen sich die Anzeichen für Autismus (Richtung Asperger). Irgendwie wundert es mich, dass sie auch schielt u. vor allem da beides in unseren Familien nicht vorkommt. Ich habe so einen Gedanken, der viell. ganz abwegig ist aber ich wollte sie trotzdem mal fragen: Meine Tochter kam 6 Tage zu spät u. hatte Übertragungszeichen, keine Kä.schmiere, runzelige Haut, ich hörte die Hebamme zum KiA etwas sagen, dass sie keuchen würde. Auf meine Frage hin meinte die Hebamme, dass sie etwas gestresst u. übertragen wäre, dass sie recht dünn wäre, u. das Fruchtwasser grün. Bei der Geburt gingen die Herztöne auch zeitweilig runter bei ihr.
Kommt es vor das solche Dinge wie bei meiner Tochter als Spätfolge einer Übertragung folgen?

Viele Grüße

juli

von juli_t am 04.08.2009, 13:58 Uhr

 

Antwort:

Folgen einer Übertragung bei Geburt?

Liebe J.,
da sehe ich keinen Zusammenhang.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.08.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ringelröteln im Kiga - und das kurz vor der Geburt

Lieber Herr Dr. Busse, ich bin jezt bei ET+7, d.h. wenn sich von alleine nichts tut, wird in den nächsten Tagen eingeleitet. Jetzt sah ich heute im Kindergarten meiner Tochter den Aushang, dass ein Kind an Ringelröteln erkrankt war. Wie gefährlich sind RR für ein ...

von smallfoot 30.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Windpocken - Frage bezüglich Ansteckung / Übertragung

Guten Abend Herr Doktor, der Freund meines Sohnes (14 Monate alt) hatte die Windpocken. Letzten Mittwoch haben wir ihn besucht. Da waren alle Windpocken verkrustet und die Krankheit schon etwa 12 Tage "alt". Nun würde mich interessieren: ich fahre übermorgen zu meiner ...

von Thunderbite 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übertragung

Muss mein Kind nach der Geburt kinderärztlich überwacht werden?

Sehr geehrter Dr. Busse, ich schlage mich gerade mit der Frage herum, in welcher Klinik mein 3. Kind zur Welt kommen darf. Es wird mein 3. Kaiserschnitt und er soll in der 38. SSW geholt werden. Mein 2. Sohn wog 11 Tage vor ET 4100g (56cm) und wurde 26h überwacht, da ...

von Kaethi 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Übertragung Lippenherpes auf Säugling?!

Hallo! Ich habe seit gestern einen Lippenherpes, was muss ich tun um mein 9 Wochen altes Baby nicht zu infizieren? Muss ich unbedingt einen Mundschutz tragen? Ich stille voll -darf ich das weiter tun? Was wären die ersten Symptome wenn ich mein Baby angesteckt hätte? Meine ...

von Alpenursel 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übertragung

geburt steht kurz bevor und geschwisterkind krank

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich hatte mich schon an dr. bluni gewandt, aber er bat mich, doch nochmals die frage/sachverhalt an sie zu richten, daher kopiere ich einfach nochmals mein anliegen hier in ihr forum: wir haben glaube ich ein "problem": nächste woche ist et ...

von kitty79 08.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtstrauma

Hallo. Ich würde mich gerne über etwas erkundigen. Ich kenn mich da nicht so genau aus und möchte es so gut ich kann erklären. Mein Sohn kam vor 14 Monaten per Kaiserschnitt 2 1/2 Wochen zu früh auf die Welt. Die Schwangerschaft war ziemlich schlimm für mich. Ich habe 24 ...

von 2009 24.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Gestationsdiabetes - was ist mit dem Baby nach der Geburt?

Auf Anraten meines Frauenarztes soll ich aufgrund der Schwangerschaftsdiabetes zur Entbindung in ein Krankenhaus mit Kinderklinik gehen. Heute habe ich mir in der Kinderklinik die Station angeschaut und dachte, dass das Baby eigentlich dort nur hinkommen würde, wenn meine Werte ...

von summeriv 11.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Blutdrucktabletten und Geburt sowie Kindesüberwachung danach??

Guten Morgen, ich bin in der 31. ssw und nehme seit 2006 Retardtabletten von sandoz 47,5 mg, Meto-Succinat. jeweils eine halbe morgens und eine halbe abends. Nun meine Frage: Was muss ich bei der Geburt, danach und beim Stillen beachten?? ich brauche die Dosis und kann sie ...

von Jacky1978 10.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Blaufärbung der Haut nach / während Geburt

Guten Tag Herr Dr. Busse, unser Sohn (1,5 J.) kam mit blauem Kopf und etwas bläulichen Händchen zur Welt. Er hatte die Nabelschnur wie eine Federboa um den Hals und hielt sie fest in seiner Hand als er raus kam. Die Geburt ansich verlief ganz zügig (insg. 5 Std.), allerding ...

von LunaFee80 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Milchnahrung von Geburt an

Hallo Herr Dr. Busse, da ich meinem Baby gerne von Anfang an das Fläschchen geben möchte, bin ich am überlegen welche Milchnahrung am besten ist. Bei meinem Sohn gab es 2006 noch keine HA Pre Nahrung, daher habe ich gleich mit HA 1 begonnen. Was gebe ich am besten? HA Pre ...

von Emily-Erdbeer 20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.