Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Folgemilch

hallo Dr. Busse,

man hört zwar immer, dass ein Baby mit Pre oder 1er Milch im 1. LJ auskommt, was verständlich ist, da Muttermilch sich ja auch nicht ändert. Aber können Sie mir sagen, was wirklich schlecht oder Nachteilig an einer 2er Milch ist?

Danke, flusemaker

von flusemaker1 am 05.06.2008, 11:36 Uhr

 

Antwort:

Folgemilch

Liebe F.,
das sollte man immer im Zusammenhang mit der Lebenssitution des Babys betrachten. Nachteilig kann sein, dass die Zusammensetzung des MIlcheiweißes nicht so optimal wie in der Muttermilch ist und dass verchiedene komplexe Kohlehydrate drin sind, die dann eher mal ein Kind dick machen können.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.06.2008

Antwort:

Folgemilch

Hi,

Folgemilch enthält, im Gegensatz zu Pre Milch, unnötige Kohlenhydrate.
Diese Kohlenhydrate sind idR zusätzliche Stärke und Zucker.
Außerdem sind teilweise Aromen enthalten, die auch kein Kind braucht.
Darüber hinaus ist das Eiweiß in der Folgemilch nicht mehr so sehr angepasst, wie bei einer Pre Nahrung.
Zuviel Eiweiß belastet die Nieren eines Kindes.
Deshalb ist normalerweise eine Pre-Milch ausreichend.

lg Katja

von katja13 am 05.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Folgemilch

Sehr geehrter Dr. Busse! Habe Ihnen gestern eine Frage gestellt und mich leider nicht ganz korrekt ausgedrückt. Ich hatte ND (bis zum 26. LJ) und mein Sohn (3 Monate) hat nun ebenfalls sehr empfindliche Haut (mehrere starke Ausschläge sobald ich das Falsche gegessen hatte), ...

von rosa26 09.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folgemilch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.