Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Flüssigkeitsbedarf ? - gern an alle

Seit mein kleiner Mann vor ca. 2 Wochen eine dicke fette Erkältung hatte, trinkt er seit ca. einer Woche keinen bzw. sehr sehr wenig Tee o.ä.
Die Flasche am Morgen (ca. gegen 5.00 und 200ml ) trinkt er aber ohne Probleme.
Tagsüber wie gesagt dann kaum bis gar nicht trinken. Und wenn ich Glück habe, trinkt er am Abend ca. 50ml vor dem Schlafengehen.

Dazu muß ich noch sagen, daß er momentan auch unheimlich viel futtert.
Für seine Verhältnisse sehr viel.

Das kann doch nicht ausreichend sein , oder ?
Mache mir unheimlich dolle Gedanken.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

von Dana1 am 15.04.2008, 10:16 Uhr

 

Antwort:

Flüssigkeitsbedarf ? - gern an alle

Liebe D.,
keine Sorge, ihr Kind holt sich,was es benötigt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.04.2008

Antwort:

Flüssigkeitsbedarf ? - gern an alle

Ich habe gelesen, das man sich dann nicht so viele Sorgen machen soll! Immer wieder etwas leckeres (Saftschorle?) anbieten und wenn er ja z.zt. sehr gut ißt - im Essen ist ja auch viel Flüssigkeit vorhanden (Breie, Obstmuß ect.). Er wird schon wieder mehr Durst bekommen, war bei meinem Kleinen auch erst vor kurzem so.
LG

von Mr.Jones am 15.04.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.