Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Flüssigkeit zur Beikost!

Meine Tochter 7,5 Monate wird morgens und vormittags noch gestillt, mittags gibts Gemüse-Fleisch-Kartoffel Brei, nachmittags seit 3 Tagen Getreide-Obst-Brei und abends Milch-Getreide Brei. Anschließend stille ich meine Tochter noch nen bisschen.
Jetzt meine Frage: wieviel soll/muss sie zusätzlich an Flüssigkeit zu sich nehmen? Im Moment trinkt sie knapp 100-150 ml zusätzlich zur Muttermilch.
Habe seit einer Woche das Gefühl, dass der Stuhlgang sehr fest ist und sie sich ziemlich anstrengt. Apfel zur Stuhlauflockerung gebe ich regelmäßig...liegt das am wenigen trinken oder ist fester Stuhlgang bei 3 Breimahlzeiten pro Tag normal?

von HannahS2008 am 17.03.2009, 16:15 Uhr

 

Antwort:

Flüssigkeit zur Beikost!

Liebe H.,
was sie trinkt, das trinkt sie, das müssen Sie weder genau abmessen noch sich Sorgen machen, wenn es auch wenig ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Beikost - Muttermilch

Guten Tag, mein Sohn ist 51/2 Monate und ich habe vor ein paar Tagen mit der Beikost (Karottenbrei) angefangen. Heute hat er das erste Mal Karotten-Kartoffel-Brei bekommen. Seit 2 Tagen trinkt er so gut wie überhaupt nicht mehr an der Brust (am meisten trinkt er in der ...

von sunny999 11.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Milchmenge und Beikost

Hallo Dr Busse, mein Sohn ist 5 monate alt und wir sind jetzt seit letzter Woche mit etwas Beikost angefangen! D.h., er bekommt Mittags ein paar Löffel Pastinakenmus. Anschließend noch die Milchflasche mit 180-200 ml! Meine Frage ist, ob das schon zuviel ist, da er über den ...

von ninni2 04.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Mein Sohn (6 Monate) bekommt jetzt seit gut zwei Wochen Beikost. Er nimmt es aber nicht gut an. Er macht den Mund von alleine nur selten und widerwillig auf. Meistens überliste ich ihn und wenn er den Mund dann aufmacht, schiebe ich schnell einen Löffel in den Mund. Er ist dann ...

von mausi7779 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo! Meine Tochter ist inzwischen 9 Monate alt, isst aber leider nicht viel Beikost. Ist das ein Problem? Mittags isst sie nur ein paar Löffelchen Gemüse-Fleisch-Brei oder auch nur Gemüsebrei. Danach isst sie Obst (Birne, Pfirsich) - aber das sehr gut! GOB mag sie nicht. ...

von Sinfonie 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost und Stillen bei Kuheiweißallergie

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 8 Monate alt und wird lediglich noch morgens gestillt. Auch nachts will er noch einige Male an die Brust. Da er seit dem 3. Monat an einer Kuheiweißallergie leidet, sind die Beikostmahlzeiten allesamt milchfrei. Abends erhält er ...

von Ladysunshine2507 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Thema Beikost

Hallo, unser Sohn Louis ist jetzt 9 Monate, und bislang bekommt er vormittags noch Muttermilch; mittags, nachmittags und abends erhält er Beikost. Nachts stille ich ihn noch 1 bis 2 Mal. Im Juni wollen wir mit der Eingewöhnung in der Krippe beginnen, und ich bin jetzt etwas ...

von BayJuli2007 21.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost und Milch

Sehr geehrter Dr, Busse, ich habe bei meinem Sohn (6,5 Monate) bereits das Mittags- und Abendstillen durch Brei ersetzt und bin nun dabei den Nachmittagsbrei einzuführen. In den Gläschen ist ja prinzipiell genug Wasser. Muss ich noch zusätzlich Milch geben (ich stille ...

von Stef79 07.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Grüner Stuhlgang bei Beikost

Hallo Hr. Dr. Busse, wir haben vor 2 Wochen mit Beikost angefangen. Zuerst gab es Karotten, die meine Tochter (5 Monate ) anscheinend nicht vertragen hat - sie bekam nach 4 Tagen Ausschlag am Bauch. Jetzt haben wir erst kurz Pause gemacht bis der Ausschlag weg war und ...

von stellarjay 06.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Weissliche Flüssigkeit aus der Scheide

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Heute beim Wickeln meiner 5 1/2 Wochen alten Tochter (Frühchen 34+4 SSW) ist mir aufgefallen, dass aus der Scheide leicht milchiges Sekret kommt! Ist das normal oder ist das evtl ein an Anzeichen auf eine Infektion? Für die Antwort bedanke ...

von Didymos 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Beikosteinführung

Guten Tag, mein Sohn ist 5 Monate alt (22.Woche) und zu Beginn der Beikosteinführung (Milchbrei Abends und dann Gemüse Mittags) hat er problemlos vom Löffel gegessen- anschließend habe ich ihn noch gestillt, damit er ganz satt ist. Dies hat sich jetzt aber gewendet- unser ...

von StephBa 23.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.