Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Flüssigkeit in den Atemwegen durch Verschlucken?

Hallo Dr.Busse,

mein Sohn 5.Monate hat sich gestern heftig beim Trinken seiner Milch (Fläschchen) verschluckt. Er hustete stark und schien kurz keine Luft zu bekommen. Ich habe ihn direkt hochgenommen und wie beim Bäuerchen den Rücken geklopft. Nach kurzer Zeit ging es wieder und er wollte direkt weitertrinken.
Eben habe ich einen Artikel über sekundären Ertrinken gelesen und dass dafür Kleinstmengen an Flüssigkeit in der Lunge genügen würden.

Muss ich mir Sorgen machen dass beim Verschlucken Flüssigkeit in seine Lunge oder Atemwege gelangt sein kann? Auf was für Symptome muss ich achten?

Husten und Niesen muss er von Zeit zu Zeit sowieso immer und Säuglinge atmen ja ab und zu auch mal schneller. Gibt es hier ein sicheres Indiz dafür dass etwas unternommen werden muss bzw. er zumindest mal abgehorcht werden sollte?
Leider erreiche ich unseren Kinderarzt nicht. Ich mache mir gerade wirklich Sorgen...

Danke für Ihre Einschätzung!

von 567MM am 15.06.2017, 13:18 Uhr

 

Antwort:

Flüssigkeit in den Atemwegen durch Verschlucken?

Liebe 5.,
dass sich Babys oder auch ältere Kinder mal verschlucken, ist Alltag und wirklich kein Grund für Panik.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.06.2017

Antwort:

Nachtrag: Flüssigkeit in den Atemwegen durch Verschlucken?

Er machte heute Morgen Geräusche als hätte er eine verstopfte Nase (Zufall?). Bei seinem Mittagsschlaf jetzt ist allerdingd keine auffällige Atmung zu hören...

von 567MM am 15.06.2017

Antwort:

Flüssigkeit in den Atemwegen durch Verschlucken?

Gib mal in die Suche sekundäres Ertrinken ein, wurde schon oft gefragt...

Das ist nur ein Problem nach reanimation...

von Mimi987 am 15.06.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Flüssigkeit / verschlucken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine kleine ist jetzt 8 Monate alt. Sie bekommt 5 - 6 Mahlzeiten am Tag. Drei Flaschenmahlzeiten und 2 - 3 Breimahlzeiten. Wieviel sollte sie in diesem Alter an Flüssigkeit (Milch) zu sich nehmen? Haben Sie vielleicht einen guten Tip, wie ...

von Leonie1911 05.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verschlucken, Flüssigkeit

Verschlucken noch noraml?

Hallo Dr. Busse, meiner Meinung nach wird das Verschlucken bzw. Hochwürgen der "alten Milch" etwas schlimmer und mein kleiner (4Wochen) macht dabei ganz merkwürdige Geräusche, ich habe Panik das er daran erstickt. WArum ist das so? Und kann es sein das er da eine ...

von Anto2016 07.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Wieviel Flüssigkeit

Hallo Dr Busse ich habe mal eine Frage , Wir hatten die u5 unsere Tochter, sie ist altersentsprechend entwickelt (7170g, 68cm ), sie isst super Mittags ganze Menügläser und Abends einen Grießbrei aus dem Glas oder selber angerührt ,nun soll ich von der Ärztin aus 2 weitere ...

von Balbina83 02.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Verschlucken? Und dabei ersricken?

Hallo Dr. Busse, mein Kleiner ist 2 Wochen alt und ich stille ihn, was auch alles super klappt. Leider kommt selten ein Bäuerchen und dafür aber verschluckt sich der Kleine dann etwas später an der Milch die wieder hoch kommt. Letzte Nacht hat er nach ca2,5 h der letzten ...

von Anto2016 26.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Genug Flüssigkeit am Tag und Schnullergröße im Ordnung?

Guten Abend Herr Dr., Ich habe zwei Fragen an Sie : 1. Unser Sohn ( 9 1/2 Monate) bekommt morgens 1 Flasche Pre Nahrung 250 ml . Ansonsten 3 feste bzw. Brei Mahlzeiten . Trinkbecher steht immer bereit, nur leider nippt er nur daran und das war's. Reichen die 250 ml am Tag ...

von Belli2016 22.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Verschlucken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Vor 5 Wochen kam unsere Tochter bei 36+4 mit nur 2280 g zur Welt. Wir konnten nach 9 Tagen entlassen werden. Jedoch schluckt sie wohl beim Trinken Luft und spuckt von Anfang an. Sie hatte etwas Stuhlprobleme, sodass wir nach Rücksprache mit ...

von ankale12 19.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Zugsalbe bzw. Flüssigkeit in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich hatte vor längerer Zeit leiderer einen entzündeten Zeh und war deswegen beim Arzt. Der trug eine Zugsalbe bzw. eine Flüssigkeit auf (Ichtyol Flüssigkeit, 100%) und verband meinen Zeh. Ich fragte mehrmals ob das in Ordnung sei, da ich noch ...

von snr 08.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Durchfall und Fieber, Flüssigkeit im Ohr

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist krank; er hat Fieber, Flüssigkeit im Ohr und einen geröteten Hals. Wir waren gestern Abend im Krankenhaus. Er soll nun Antibiotikum nehmen. Seit gestern Nacht hat er auch Durchfall. Sollen wir nochmal zum Arzt oder geht der ...

von ebs 05.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Baby mit Epilepsie / nach exturbation ständiges verschlucken beim Trinken ,,,

Schönen guten Abend Herr Dr. Ich bin im moment mit meinem 7 wochen altem baby im KH . Bei ihm worde Epilepsie festgestellt. Er hatte am anfang schwierigkeiten mit der Sättigung bzw er hat aufgehört zu atmen , deswegen musste er Inturbiert werden , Letzte woche am ...

von Kasia1106 18.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Hartnäckiger Schnupfen mit Verschlucken; Erstickungsgefahr

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter, bald 3 Monate alt, leidet seit über 2 Wochen an einer Erkältung. Bis Sonntag vor einer Woche waren wir deswegen in der Kinderklink, es wurde der RS-Virus diagnostiziert, der mit Inhalationen (Mucoclear, isotonische ...

von Uschi23 13.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.