Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieberkrampf

Sehr geehrter Dr. Busse!

Mein Sohn, 19 Mon. hatte im vergangenen Sommer einen Fieberkrampf bei einer Körperthemp. von 37,7° und ohne weitere Anzeichen.

Kann ich einem Fieberkrampf irgendwie vorbeugen, gerade jetzt im Sommer habe ich Angst!

Für den Fall daß ein Krampf auftritt haben wir Zäpfchen.

Meine größte Angst ist es, daß der Fieberkrampf in der Nacht kommt und wir es nicht mitbekommen.

Danke

LG Gabi

von Gabi am 16.05.2001, 12:07 Uhr

 

Antwort:

Fieberkrampf

Liebe Gabi,
wenn im EEG keine allgemeine Krampfneigung festgestellt wurde, dann besteht kein Grund zur Sorge. In der Regel hört ein Fieberkrampf auch ohne Behandlung wieder auf. Fragen Sie doch mal ihren Kinderarzt, ob er Ihnen zusätzlcih zu den frühzeitg zu verabreichenden Fieberzäpfchen ein krampflösendes Klistier für den Notfall verordnen möchte.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.