Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber und Erbrechen

Hallo!

Habe dringend eine Frage. Vor kurzem hat meine kleine Tochter (9 Monate)die ersten 2 Zähne bekommen.
Dabei hatte sie 2 Tage so ca. 39 Grad Fieber.
Ich war mit ihr beim Arzt und der meinte auch nur, dass sie zwar etwas Schnupfen hat - also etwas abwehrgeschwächt ist - aber das Fieber mit den Zähnen zu tun hat. Nun hat sie seit heute nachmittag wieder 39,5 ° Fieber. Auch hat sie immer nach dem Saft etwas erbrochen, hab mir aber nicht viel dabei gedacht, da sie von Baby auf immer gespuckt bzw. etwas erbrochen hat. Jetzt hat sie abends aber die ganze Flasche und auch etwas
von der Jause erbrochen. Und es hat auch wirklich nach "Erbrochenen" gerochen. Soll ich nun wieder zum Arzt oder kann es sein, dass man auch beim Zähne bekommen erbricht? Ich möchte nicht als zu übervorsichtig vom Arzt dargestellt werden, wenn ich schon wieder komme.
Eigentlich glaubte ich auch, dass es wieder von den Zähnen kommt.
Auch vom "Hintern" her, von einer Backe und so. Aber das Erbrechen macht mir schon Angst. Es war ein kompletter Schwall!

Danke für Ihre Antwort! LG Irene

von ire75 am 13.01.2010, 19:56 Uhr

 

Antwort:

Fieber und Erbrechen

Liebe I,
Zähne bekommen alleine macht kein Fieber! Dabei sind die KInder aber offensichtlich anfälliger für Infekte. Spätestens wenn ein Baby länger als 24 Stunden hoch fiebert, sollten Sie unbedingt zum Kinderarzt gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.01.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber und Erbrechen

Hallo! Unsere Tochter ( 13 Monate) hat die Nacht auf einmal Fieber ( 39,3°C) bekommen. Wir wollten ihr dann etwas Milch geben aber kurze Zeit später hat sie das alles raus gebrochen. Ich habe ihr gestern Nachmittag etwas Joghurt gegeben der halt auch noch nicht warm war,kann ...

von joanav 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Erbrechen

Bauchkrämpfe ohne Fieber, Durchfall oder Erbrechen

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter 3 Jahre vier Monate hat seit fünf Tagen jeden Tag zur gleichen Zeit Bauchkrämpfe. Sie steht morgens auf als wäre nichts gewesen, sie isst z.Zt. etwas weniger als sonst, aber sie isst und trinkt und ab ca. 15.30 / 16.00 Uhr gehen die ...

von linamotte 06.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Erbrechen

Hilfe :-( anhaltendes fieber, husten, schnupfen, erbrechen, durchfall

Hallo, mein sohn 2 jahre und 4 monate hat seit einer woche einen grippalen infekt der oberen atemwege. er bekam von montag bis mittwoch ein antibitiotika: zithromax und 2 mal am tag noch immer fluimucil kindersaft zum schleim lösen, und salbu bronch tropfen 5 tropfen, 3 ...

von Muckelita 01.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Erbrechen

fieber und erbrechen

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn (knapp 3 Jahre) hat seit ca. 4 Wochen einmal die Woche relativ plötzlich Fieber (39 Grad) und starkes Erbrechen. Nächsten Tag ist er fieberfrei und noch etwas schlapp. Kann das immer wieder ein Virus sein oder eine Lebensmittelunverträglichkeit ...

von barisa 06.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Erbrechen

Erbrechen und Fieber

Meine Tochter (5 Jahre) war immer ein gesundes Kind mit gutem Appetit. Mit Eintritt in den Kindergarten änderte sich das allerdings rasch. Sie bekam ständig Infektionen besonders häufig Mittelohrentzündung sowie Magen-Darm-Grippe. Es hielt sich aber noch im Rahmen. Letztes Jahr ...

von lissa2 05.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Erbrechen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.