Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber nach Imfpung Röteln-Masern-Mumps?

Guten Tag Hr.Dr.Busse,
meine 2,5 jaehrige Tochter erhielt vor 9 Tagen o.g.Impfung.Ein Tag nach der Impfung hatte sie schon Fieber.Mein Ki-
Arzt sagte mir, normalerweise kommt evtl.Fieber nach 8-10 Tagen, es kann in vereinzelten Faellen aber auch Fieber direkt nach der Impfung auftreten.
Jetzt hat heute meine Tochter wieder
Fieber (39) und dies wuerde in den
Zeitraum 8-10 Tage nach der Impfung
reinpassen.
Kann es sein, dass meine Tochter 2x
Fieber von dieser Impfung bekommt?
Bin derzeit in Urlaub und mein Ki-
Arzt in Ferien, so dass ich ihn nicht
anrufen kann. Koennen Sie mir
helfen?
Soll ich mal ein Fieberzaepfchen geben?
Ebenso reagiert meine Tochter auf
Beruehrungen am Kopf etwas empfindlich,
was sie noch nie getan hat.
Hat das was zu bedeuten?
Gerne hoere ich von Ihnen und danke im voraus fuer Ihre Muehe!
Babs

von Babs am 02.05.2001, 14:47 Uhr

 

Antwort:

Fieber nach Imfpung Röteln-Masern-Mumps?

Liebe Babs,
Sie solllten Ihre Tochter unbedingt von einem Kinderarzt untersuchen lassen, damit keine Krankheit übersehen wird. Vorab ist ein Fieberzäpfchen (z.B. benuron 250) sinnvoll.
Gute Besserung.

von Dr. med. Andreas Busse am 02.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.