Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber, Durchfall, Ausschlag - Reaktion auf MMRV-Impfung?

Guten Tag Herr Dr. Busse,

meine kleine Tochter (13 Monate) hatte am 19.03.2013 ihre erste MMRV-Impfung mit zwei Injektionen, einmal Varilrix und einmal Priorix, je in einen Oberschenkelmuskel.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sie von einer vorangegangenen längeren Erkältung noch Husten, da aber die Lunge frei war und es ihr sonst auch gut ging, hat der Kinderarzt die Impfung wie geplant durchgeführt.

Auf bisherige Impfungen hat meine Tochter immer mit Rötung/Schwellung am Einstich sowie ein, zwei Tagen leichtem Fieber reagiert.

Am Tag der MMRV-Impfung hat sich außer einer Rötung und leichten Schwellung um die Einstichstellen noch keine weitere Reaktion gezeigt.
Dazu kamen in den letzten drei Tagen vermehrt rötliche pickelige Ausschläge in ihrem Gesicht dazu (dem habe ich aber keine Bedeutung beigemessen).

Seit gestern, Dienstag den 26.03.2013 jedoch hat sich die Situation verschlechtert, meine Tochter fiebert (abends 39,3, nach Gabe von Nurofen Fiebersaft gesunken auf 37,6), hat seit gestern abend Rumoren im Bauch mit Blähungen und seitdem Durchfall, außerdem fasst sie sich immer zum linken Ohr hin und weint dabei. Per Infrarotthermometer gemessen ist die Temperatur im linken Ohr etwa ein Grad höher als im rechten.

Mittlerweile ist sie im Windelbereich einigermaßen wund geworden - ich behandle mit zinkhaltiger Wundsalbe - und hat zwei "Bläschchen" im Mund. Diese haben eine helle flüssigkeitgefüllte Mitte und einen rötlichen Hof. Ich dachte erst sie hätte sich auf die Wange gebissen, aber meine Tochter hat noch keine Backenzähne...

In der Leistengegend hat sie fünf, sechs kleine Blasen - helles feucht schimmerndes Inneres und roter Hof.

Außerdem verweigert sie feste Nahrung (Ist eh schon kein guter Esser) und will nur viel Trinken, das aber ungefähr doppelt soviel wie sonst, denke das kommt vom Fieber.

Könnten das Reaktionen auf den Windpockenlebendimpfstoff sein?

Ich wüsste gerne, ob ich da irgendetwas machen kann, um es meiner Tochter angenehmer zu machen, da es ihr wirklich nicht gut geht.
Ständig Nurofen (=Paracetamol) geben kann ich ihr ja auch nicht...

Unser eigener Kinderarzt hat übrigens bis nach Ostern Urlaub, und unser Hausarzt hat uns mit der Aussage, keinen Termin mehr frei zu haben, auch auf nach Ostern vertröstet.
Der Vertreter von unserem Kinderarzt ist ca 60km entfernt von uns, daher wollen wir erstmal abwarten solange es nicht zu schlimm wird.

Mit freundlichem Gruß Sabrina

von sabsmitkater am 27.03.2013, 14:54 Uhr

 

Antwort:

Fieber, Durchfall, Ausschlag - Reaktion auf MMRV-Impfung?

Liebe S.,
das passt auch von der kurzen Zeit her nicht zu einer IMpfreaktion sondern es klingt nach Infekt und den sollten SIe bitte trotz Osterferien abklären lassen, wenn es Ihrem KInd nicht gut geht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 27.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber und durchfall durch MMR impfung?

guten tag Dr.Busse meine 2 jahre alte tochter hatte am 10.6. die MMR impfung bekommen jetzt 8 später hat sie durchfall und fieber kann das durch die impfung kommen. der kia sagte zu mir fieber könnte auftreten innerhalt von 4 bis 10 tagen also gestern abend hatte ...

von silvi87 18.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fieber Impfung, Fieber Durchfall

Fieber und Durchfall nach Impfung???

Hallo Herr Dr. Busse, ich mache mir Sorgen um meinen kleinen sieben Monate alten Sohn. Seit gestern hat er Durchfall, was ich auf einen Saft geschoben habe, den er von seiner Oma bekommen hat. Dann war ich mit ihm heute Morgen beim Kinderarzt zur U5 und er hat seinen ...

von schwellbauchbiene 21.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fieber Impfung, Fieber Durchfall

Ab wann fiebersenkendes Mittel nach Impfung?

Unser Sohn (5 Monate alt) wurde gestern Vormittag geimpft. Tagsüber war alles o.k. und er war fit wie immer. Gegen Abend stieg die Temperatur bis auf 38,8 Grad und wir hatten eine sehr unruhige Nacht. Er hat kaum geschlafen und war sehr quängelig. Wir haben ihn ausgezogen, ...

von mum2012 21.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Impfung

drei Tage Fieber und trotzdem Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, Unser Kleiner (6 Monate) hatte übers Wochenende ca. 3,5 Tage Fieber. Gestern hatten wir beim KiA die U5 und Impfung! Der KiA hatte ihn natürlich auf Infekt untersucht und festgestellt erst sei gesund. Das Fieber war Montag-Nacht abgeklungen. Aber ...

von hase2 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Impfung

Fieberfrei vor Impfung

Meine Tochter (9) hatte in der KW10 offenbar einen grippalen Infekt. An einem Tag fieberte sie mir bis auf 39,7 Grad hinauf - danach gab ich ihr ein fiebersenkendes Mittel worauf das Fieber rapide sank. Sie hatte dann noch einen Tag Fieber, dann war sie aber fieberfrei. Also ...

von Hystmam 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Impfung

Durchfall und Fieber seit 9 Tagen

Guten Abend Herr Dr. Busse, mein Sohn (21 Monate) hat seit mittlerweile 9 Tagen Durchfall und seit dem immer mal wieder Fieber bis 38,7°c. Am Sonntag hatte er auch gebrochen. Mein Großer (4) und ich hatten auch Samstag, Sonntag Magen-Darm. Das ging aber nur ein Tag und war ...

von PaxDalilaFoi 23.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Durchfall

Wie lange fieberfrei vor Impfung?

Hallo, ich habe am 03.12. einen Impftermin mit meiner Kleinen. Den Termin hat mein KiA schon 2x verschoben, weil wir jedes Mal etwas Fieber hatten (2x Zahnungsfieber und einmal ein leichter Infekt, der nach 1 Tag wieder weg war. jedes mal zwischen 38,6 und 38,9). Das Problem ...

von PeggyD 25.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Impfung

Fieber vom Zahnen oder Impfung? Ins KH?

Hallo Herr Dr. Busse meine Tochter hat seit gestern nachmittag Fieber über 39 hab ihr Paracetamol Zäpfchen gegeben sie war auch schon etwas quengelig aber dachte mir das es vom zahnen kommt.(oder von der Impfung MMRVvor 9 Tagen.. in der Nacht ist das Fieber wieder gestiegen ...

von jenny85 18.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Impfung

Wie kann ich Fieber bei Impfung vorbeugen ?

Sehr geehrter Herr Dr. med Busse, meine Tochter hat diese Woche eine Impfung ( ich lebe in der TR ), wo sie dann Fieber bekommen wird. Wie kann ich dies ( ausser Medikamente ) vorbeugen bzw. was muss ich nach der Impfung beachten ? LG ...

von huris85 23.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Impfung

Durchfall seit 2 Tagen, zwischenzeitlich Fieber

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Tochter (fast 1 Jahr) hat seit 2 Tagen Durchfall (ca. 5-6 mal am Tag dünnen, bestialisch stinkenden Stuhl). Sie hatte gestern Nacht auch 39,8 Grad Temperatur. Sie hat dann Ibuprofen Saft bekommen. Dann ging es besser. Sie ist fit und isst und ...

von fiacha2710 26.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber Durchfall

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.