Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Erkältung

Hallo,
mein Sohn 2,5 Jahre ist seit drei Wochen erkältet. Eine Woche nur leicht Schnupfen. Dann einen Tag Fieber und mehr Schnupfen, da waren wir beim Arzt. Er hatte einen etwas geröteten Hals. Der Arzt hat ihm Amoxicillin verschrieben, das wir einfach nicht in ihn reinbekommen haben und da am Tag danach das Fieber weg war und es ihm besser ging, haben wir es auch nicht mehr gegeben. Er hatte dann noch Schnupfen, der jetzt auch wieder viel doller ist auch seit über einer Woche oft grün und außerdem seit 4 Tagen abends etwas husten und nachts ab und an. Aber am Tag nur ganz selten und nachts auch nicht extrem viel. Sonst ist er total fit, sieht halt etwas erkältet aus. Da sein KIA im Urlaub ist und bei der Vertretung die Hölle los, war ich auch nicht mehr mit ihm beim KIA, bin auch schwanger und wollte nicht so lang im Wartezimmer sitzen.
Meine Frage ist nun, muss ich mit ihm am Montag zum Arzt oder kann ich es lassen, wenn er sonst fit ist und kann ein Infekt so lang anhalten?

von franni am 17.10.2009, 11:21 Uhr

 

Antwort:

Erkältung

Liebe F.,
das dürfen Sie gerne vom Allgemeinzustand Ihres Sohnes abhängig machen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Erkältung Med. auswechseln

Hallo, meine Tochter hat mal wieder ne Erkältung, ist ja auch kein Wunder bei dem Wetter. Mein Arzt verschreibt ihr immer Sinuc 3x am Tag und Capval für die Nacht. Da Capval aber zum Ende geht, wollte ich fragen, ob ich anstelle dessen ihr auch nachts Sedutussin geben kann ...

von Flamme 15.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung

Hallo, mein Sohn seit fast 3 Wochen erkältet erst Halsschmerzen, jetzt noch Schnupfen und Husten. Sonst recht fit. Sollen erst am Montag zum Arzt gehen, also das Wo. abwarten. Ich und mein Mann sind nun seit 2 Wochen leicht erkältet, mit leichten Halsweh an manchen Tagen, ...

von schoko 15.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung - hält schon 3 Wochen an

Hallo, weiß nicht mehr so richtig weiter. Mein Sohn (4 1/2 Monate) hat jetzt in der 3ten Woche eine Erkältung. Wir waren bereits 3mal bei Kinderarzt und haben Paracetamol Zäpfchen, Nasenspray und zuletzt Prospan Hustensaft bekommen. Krankheitsverlauf: am Anfang ...

von CollinsMum 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung und Fieber

hallo Dr Busse, mein sohn fast 2 jahre alt hat seit samstag morgen hohes fieber zwischen 38,8 und 40,9grad er möchte auch nichts essen.gestern bin ich in der kinderklinik gewesen und die meinten das er eine mandelentzündung bekämme,als zäpfchen hatte ich in parazetamohl ...

von coco22 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

erkältung

Hallo Herr Busse, mein sohn ( 9 wochen) alt hat zur zeit argen " schnupfen" zumindest hört sich das so an als wäre die nase voll und als würde er nasensekret hoch und runterziehen, dazu ist mir aufgefallen niest er häufiger, fieber hat er nicht dennoch mache ich mir gedanken ...

von passionelle 11.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Atemwege ohne Erkältung verstopft

Hallo, meine 8 Monate alte Tochter hatte vor drei Wochen einen leichten Infekt mit etwas Schnupfen und Husten sowie eineinhalb Tage mäßigem Fieber. Der Kinderarzt empfahl Salzwasser und Absaugen. Viel Schnodder kam nicht dabei heraus, aber bis heute atmet meine Tochter nicht ...

von Willma08 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Pseudo-Krupp oder Erkältung

Mein Sohn 15 Monate hat seit etwa 4 Tagen einen seltsamen Husten, der vorrangig morgens nach dem Aufwachen, mittags nach dem Aufstehen und abends (vor dem Zubettgehen) zu hören ist. Der Husten ist sehr quälend, bellend und führt teilweise zu "kruppartigen" Pfeifgeräuschen beim ...

von s.soeldner 04.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung, anziehen

Hallo, unsere Tochter 22 Monate hat seit Februar immer wieder eine Erkältung. Kaum ist sie weg, kurze Zeit später wieder da. Gibt es überhaupt irgendeine Zeit wo man nicht so anfällig ist? Sie bekommt Hustensaft und Ohrentropfen. Die normalen Tipps bei Erkältung kennen und ...

von Flamme 02.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ( 14 Wochen alt ) hat gerade eine Erkältung überstanden. Sie schnupft zwar noch ein wenig vor sich hin, ist aber wieder fit. Jetzt hat es mich leider erwischt, meine Nase ist total zu und mein Kopf schmerzt. Wie soll ich mich ...

von delilah81 26.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Baby 4 Wochen alt hat ne schlimme Erkältung, bitte um schnelle hilfe!!!

Hallo Herr Busse, mein Sohn 4 Wochen, hat arg zu kämpfen mit seiner verstopften nase, so dass er nicht richtig trinken und schlafen kann. wie kann ich ihm bissl helfen ausser den nasentropfen die er schon bekommt? er kommt gar nicht zur ruhe :-( Danke ...

von Muckelita 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.