Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Erkältung

Meine Tochter (6 Monate) ist jetzt seit einigen Wochen verschnupft. Laut kinderarzt würde dies nicht machen.Letzte Donnerstag hatte sie ein eitriges Auge und bekam eine Augensalbe. am Freitag waren beide Augen betroffen und meine kleine sah aus wie ein Boxer. Also wieder zum Kia. Neue Salbe bekommen(ecolicin) und sie wurde auch nochmal abgehorcht. Lunge sei frei.(sie hustet aber ziemlich)
Nun hab ich das Gefühl dass der Husten mehr wird, allerdings trau ich mich schon gar nicht mehr so recht zum Arzt, da wir die letzten Wochen sehr oft dort waren. Und letzten Freitag haben wir ja auch nichts gegen den husten bekommen.Am 19.3 steht die nächste U an. meinen sie es würde reichen den husten dort nochmal anzusprechen, zumal ich zur Zeit auch sehr angeschlagen bin,da ich eine Mandel und Ohrenentzündung habe und mein Mann auf Geschäftsreise ist.
Somit hab ich niemanden der mit ihr zum arzt könnte.
Ist es eigentlich normal dass so kleine schon so oft krank sind?
Habe Angst was falsch zu machen, da meine kleine scheinbar immer hier schreit, wenn krankheiten vergeben werden.

von nelele am 11.03.2009, 08:29 Uhr

 

Antwort:

Erkältung

Liebe N.,
gegen Infekte der Luftwege sind auch leider Babys nicht gefeit. Aus der Ferne kann ich aber leider nicht entscheiden, ob sie eine spezielle Behandlung braucht und kann Ihnen nur raten, erneut zum Kinderarzt zu gehen, wenn es ihr nicht gut geht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fiebrige Erkältung

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Mann liegt mit einer fiebrigen Erkältung im Bett, unser Sohn ist 9 Wochen alt und wird voll gestillt. Was kann ich tun um zu verhindern, dass mein Sohn uns ich uns anstecken. Gibt es eine Schonfrist, solange er gestillt wird oder stimmt ...

von Kerstin_F 05.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung und Impfung (gerne an alle)

Hallo, mein Sohn (1 Jahr alt) ist vor 1 Woche gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken geimpft worden. Am Tag danach wurde er krank mit Husten und Schnupfen aber ohne Fieber. Montag waren wir dann beim Kinderarzt und sie meinte er röchelt ganz schön und hätte den Hals sehr ...

von mollie80 05.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Frage wegen erkältung

Guten Tag Dr Busse Mein Baby ist 5 Monate alt. Meist liegt es auf dem Boden (wir haben Steinboden, keine Bodenheizung) auf einer Unterlage und mehreren Decken. Nun habe ich eine Frage. Kann sich mein Baby dadurch erkälten, dass es am Boden liegt. Der Boden ist schon sehr ...

von Binchen33 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei Erwachsenen hört man öfter, dass es zu Herzproblemen oder sonstigem kommen kann von einer "verschleppten" Grippe. Wie ist das bei Kindern? Meine Tochter zum Beispiel rennt oft trotz Fieber bei einer Erkältung im Haus herum und tobt. Kann ...

von dieche 01.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung bei Neugeborenen

Hallo, ich habe vor 7 Tage meinen 2 Sohn zur Welt gebracht, und jetzt hat sich der Große (3 Jahre) eine Erkältung eingefangen. Wie groß ist die Ansteckungsgefahr für den Kleinen und was kann ich machen, falls der kleine doch noch Schnupfen bekommt? Soweit ich weiß ...

von morgaine_321 24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Grippe, grippaler Infekt, Erkältung

Bei uns im Dorf ist im Moment die Grippe aktiv. Ich selber bin seit 3 Wochen erkältet ohne Fieber. Wenn man denkt, jetzt wird es besser, dann fängt anscheinend wieder ein neues Virus an. Wieder Schniefnase ohne ende usw. dann Kopf und Gliederschmerzen, Gelenkschmerzen. Im ...

von Felse007 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Dicke Erkältung / Kurzatmigkeit

Guten Abend Herr Dr. Busse, unser Sohn Luis (16 Monate) hatte Dienstag und Mittwoch ziemlich hohes Fieber (40 Grad) und einen bellenden Husten. Beim Abhören sagte der Arzt, dass Luis ein bisschen verschleimt ist. Am Dienstag habe ich dann Fiebersaft, Antibiotikum und ...

von Miggel 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung, sorry etwas lang!

Hallo, meine Tochter ist 18 Monate und seit ich vor ein paar Tagen beim Kinderarzt war, wegen einer Bescheinigung, dass sie gesund ist, die ich für den Kindergarten brauche, hat sie sich eine Erkältung dort eingefangen. Sie ist so eigentlich ganz kräftig und noch mobil, hat ...

von Flamme 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Blasenentzündung, Nesselsucht, Erkältung mit Fieber

Sehr geehrter Herr Dr. med. A. Busse! Meine Tochter macht mir im Moment etwas Sorgen! Sie ist jetzt 21 Monate alt. Angefangen hat alles am Montag diese Woche, wo ich feststellte das sie Schmerzen beim Wasserlassen hatte. Jedenfalls war der Kinderarzt total überlaufen, somit ...

von Sunflowers29 05.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Erkältung und draußen spielen

Hallo, ein regelrechter Streitpunkt in unserer Familie ist die Handhabung von Erkältungen. Mein 20 Monate alter Sohn hat leichten Schnupfen, und er scheint auch Halsschmerzen zu haben. Momentan geht es uns allen so. Während es mir dann auch richtig gut tut, warm eingepackt ...

von Kulturfreak 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Erkältung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.