Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Erkaeltung - wie lange darf Fieber sein?

Wir leben im Ausland, mein Vertrauen hier in die Aerzte ist nicht so gross, deshalb meine Fragen an Sie.
Unsere Tochter (16 Monate) hat seit ueber einer Woche eine Erkaeltung, Fieber so um die 39 und verstopfte Nase. Haben wir die ersten 3 Tage mit Paracetamol und Nasentropfen behandelt.
Da das Fieber immer wieder kam (vor allem nachmittags/abends/nachts) sind wir zum Arzt. Diagnose Virus und beginnende Halsroetung, haben vorsichtshalber Antibiotikum (Macropen) bekommen.
Das nimmt sie jetzt seit 3,5 Tagen und wir geben auch Ibuprofen. aber trotzdem bekommt sie immer wieder Fieber.
Bei einem erneuten Arztbesuch wurden Ohren und Lungen gecheckt und wir wurden belaechelt.
Muss man nach ueber einer Woche Fieber nicht auch Urin und evtl. Blut checken?
Wie lange darf ein Kind bei einer normalen Erkaeltung immer wiederkehrendes Fieber haben?
Paracetamol soll man ja nicht mehr als drei Tage geben, wie ist das bei Ibuprofen?

Danke und schon mal schoene Feiertage

von RHC040606 am 17.12.2009, 11:39 Uhr

 

Antwort:

Erkaeltung - wie lange darf Fieber sein?

Liebe R.,
länger als 3 Tage Fieber über den Beginn der antibiotischen Behandlung hinaus muss einen dazu bewegen, zu überlegen, ob es vielleicht nicht doch nur ein Virusinfekt war und das Antibiotikum unnötig, Oder ob ´dieses Antibiotikum nicht auf das verursachende Bakterium wirkt, dann müsste man es ändern. DAs kann aber leider nur ein Arzt vor Ort im Zweifelsfall auch mit Hilfe eines Blutbilds entscheiden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber

Hallo, ich hab mal gehört das das Fieber zu besonderen Uhrzeiten steigt,stimmt das? Ich stelle mir Nachts einen Wecker wenn eins meiner Kinder Fieber haben,ist das wirklich nötig oder ist das unsinn?Werden die Kids selber wach wenn es ...

von otzelot3108 15.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

bellender husten und fieber

guten abend. mein 3,5 jähriger sohn hatt seit heute so bellender husten,nicht sehr oft,aber hört sich wierklich schrecklich an. er hat dazu auch no 40grad fieber und ist ziemlich schlapp. trinken tut er eigendlich gut,essen naja nicht so viel. er ist auch zimlich blass im ...

von 3jungs-mama 12.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Ohrenschmerzen und Fieber

Lieber Herr Busse, bin ratlos, was meine Tochter angeht. Sie ist 2 1/2 Jahre. Nun hat sie in den vergangenen Tagen immer wieder Fieber (bis 39,6 °C), dann ist es wieder weg, und sie klagt öfters über Ohrenschmerzen. Heute morgen waren wir beim KIA. Das Ohr sei nur sehr leicht ...

von gimmy 10.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber sonst hatte er nichts.

Hallo Mein Sohn (3 Jahre) hatte gestern morgen 40,1°C Fieber. Ich gab ihm dann ein Zäpfchen. (Fieber senkte sich dann auf 37°C). Er hat sonst keine Anzeichen auf eine Erkältung gemacht. (Kein Husten, keinen Schnupfen, keine Bauchschmerzen und keinen Durchfall) Um 15 Uhr ...

von zambili 07.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

mudfäule mit hohem fieber

hallo lieber arzt.. war schon mit meinem kleinen 1,5 jahre beim kinderarzt... er sagt mundfäule muss von alleine weg gehen..meiner kleiner leidet sehr darunter...er hat schon seit 7 tagen fieber mal 39 mal 40 ist das normal??? wann geht die mundfäule weg?? freue mich ...

von jenny090187 06.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Scharlacherkrankug trotz Penecilin Fieber

Hallo, hoffe sie können mir weiter helfen. Bei meinem 6 Jährigen Sohn wurde am Montag Scharlach entdeckt. Habe daraufhin Penecilin bekommen. Es ging ihm auch sofort am anderen Tag besser . Jedoch hat er am Mi abend wieder 38,5 bin daraufhin bin ich Mittag am Do zum Arzt er ...

von Lennart78 06.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Kann ein Kind eigentlich bei einem Fieberkrampf

bei einem Fieberkrampf seine eigene Zunge verschlucken?? Kurz bevor der krampf einsetzt ist mein Sohn ja ganz schlapp und ist auch schon 2 mal einfach hingedonnert. Kommt es dabei vor, dass die Zunge "verschluckt" wird???? Was mache ich dann??? Habe einfach nur ...

von Schlumpi2 05.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber und erhöhte Temperatur

Sehr geehrter Dr. Busse, nochmal das Thema Fieber... mittlerweile ist es mein 2. Kind aber bei diesem Thema werde ich immer noch nicht schlauer: Alessandro (2 J.) hat seit Dienstag (heute ist Freitag) einen leichten Luftwegsinfekt, man merkt davon nicht viel, außer dass er ab ...

von MammaMo 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fiebersaft

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (8 Jahre) hat hohes Fieber. Ich gebe ihm Dolormin Kinderfiebersaft. Die Gabe kann ich nach 6 Stunden wiederholen. Wenn das Fieber in diesen 6 Stunden deutlich wieder steigt, kann ich da nach ca. 3 oder 4 Stunden zusätzlich ...

von eija 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber trotz Antibiotika

Lieber Herr Dr. Busse, ich bin etwas unsicher. Meine Tochter (2) hat seit ca. einer Woche ziemlich husten, meist nachts. Am Donnerstag war ich dann das erste mal beim KA. Der sagte es sei eine Halsentzündung. Seit Sonntag dann Fieber, bis 38,7. Am Montag bin ich dann wieder ...

von zaubermaus2612 02.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.