Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Erbrechen in der Nacht

Meine TOchter ist fast 16 Monate alt und ein gesundes Kind. Sie hat in den letzten Monaten 2 Mal in der Nacht erbrochten ohne dabei auf zu wachen. Mich beaengstigt das sehr besonders, da ich sie umziehen musste und sie die Augen dabei kaum geoeffnet hat. Kann ich mich darauf verlassen, dass sie sich drehen wird und mich rufen wuerde wenn sie mich braucht? Sollte ich mir einen Intercom/Monitor anlegen?
Vielen Dank fuer Ihre Meinung Inge

von Inge am 30.05.2001, 08:36 Uhr

 

Antwort:

Erbrechen in der Nacht

Liebe Inge,
Ihr Kind ist alt genug, es dreht und meldet sich mit Sicherheit. Bitte ängstigen Sie sich nicht, die Zeit des SIDS ist vorbei. Auch das Weiterschlafen beim Umziehen ist nicht ungewöhnlich, manche Kinder schreien sogar, sind aber nicht wirklich wach.
Alles Gute

von Dr. med. Andreas Busse am 31.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.