Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

einschlafprobleme

sehr geehrter dr. busse,

unser sohn 6 jahre hatte eigentlich schon immer einschlafprobleme, aber ich habe das gefühl, dass es immer schlechter wird. in letzter zeit braucht er immer fast 2 h bis er eingeschläft. der kleine bruder ist gleich nach dem hinlegen weg... er überlegt immer sehr viel, bekommt manchmal angst " vor monstern" usw. ist es psychisch bedingt bei ihm, oder kann es irgendwelche körperlichen ursachen haben, die ich so nicht erkenne ??
danke ihnen

von gerdaa am 13.09.2010, 00:32 Uhr

 

Antwort:

einschlafprobleme

Liebe G.,
Sie sollten natürlich am besten gemeinsam mit ihrem Kinderarzt überlegen, ob es besondere Gründe für spezielle Ängste gibt. Ansonsten ist es wichtig, dass SIe ein festes Zubettgehritual pflegen, anlässlich dessen auch noch einmal über den Tag und mögliche Sorgen gesprochen und z.B. gebetet wird. Und dann darf Ihr Sohn ruhig noch ein wenig lesen oder Buch anschauen, wenn er noch nicht reif ist fürs Einschlafen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.09.2010

Antwort:

einschlafprobleme

Hallo!

Filtere im Internet mal auf den Begriff "6-Jahres-Krise". Vielen Eltern ist diese nicht bekannt, weshalb ich denke, dass Du beim Durchlese etwas für Dich und Deinen Sohn Hilfreiches finden könntest.

Ansonsten, hilf ihm z.B. in Hinblick auf die "Monster", indem Du ihm einen tollen Stofftierhund kaufst u. sowas sagst wie: "Schau, hier ist ein Hund, der auf Dich aufpasst und Dich zusätzlich zu Mama und Papa vor .... in der Nacht beschützt. Du kannst ihm alles erzählen und er wird Dich dann beschützen"
Das ist nur ein Beispiel. Beziehe es einfach auf das, wovor er Angst hat und was er konkretisiert. Vielleicht hilft ein solch simples Vorgehen ja bereits ein wenig. Ansonsten würde ich Dir noch raten, Dich mal an Hrn. Dr. Posth im Nachbarforum zu wenden. Er ist Entwicklungspsychologe, Kinderarzt u. Vater von 4 Kindern. Evtl. hat er noch gute und hilfreiche Tipps für Dich.

Alles Liebe und viel Erfolg im Kampf gegen Monster und Co.
Andrea

von aspira am 13.09.2010

Antwort:

einschlafprobleme

Lieber Herr Doktor Busse,
ein Sechsjähriger darf also ein Buch lesen, wenn er noch nicht reif fürs Bett ist? Warum er, wenn der Säugling unfreiwillig im Bett verharren muß, während die Eltern leise redend daneben sitzen sollen?
Sie messen mit zweierlei Maß!
Ein Säugling, dessen Hirnentwicklung dem Ein- und Durchschlafen oft im Wege steht, wird ihrem Ratschlag gemäß (weinend) alleine gelassen, während ein Sechsjähriger mehr Aufmerksamkeit zu verdienen scheint....Das scheint wenig schlüssig.
MfG

von DieMichaela am 13.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Einschlafprobleme während Nachtschlaf

Guten Tag, Herr Dr. Busse, unsere Tochter, am 18.07., sieben Monate alt geworden, wacht jede Nacht so gegen 23.30/0.30 Uhr und nochmal um ca. 1.30/2.30 Uhr auf und findet nur sehr schwer oder gar nicht mehr in den Schlaf. Bis zur U5 am 25.06. hat sie nachts noch eine ...

von pepolino 30.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Mein Sohn (10 Monate) braucht seit zwei Monaten - seit er krabbelt und aufstehen kann - zum Einschlafen MINDESTENS 1 Stunde. Sowohl tagsüber zwei mal als auch am Abend. Ich habe schon ALLES versucht, außer schreien lassen. Sollten wir beim Kinderarzt vorstellig werden? Vielen ...

von ibis 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Meine Tochter 6 Jahre alt kann seit ca 1 Woche einfach nicht mehr einschafen. Jeden Abend ist bis ca elf Theater ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Müde wär sie wir gehen immer raus spielen. Sie fängt mittags schon an zu heule sie will nicht schlafen sie kann nicht. Ich ...

von Stockacker 06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Hallo, unser kleiner Mann knapp 6,5 Monate schläft irgendwie nicht von alleine ein. Man muss ihn in den Schlaf schaukeln, bzw. auf einen Gymnastikball mitnehmen und hopsen oder spaziern gehen. Aber sonst schreit er wenn man ihn in sein Bett legt und beruhigt sich auch ...

von stephen 13.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Guten Tag Hr. Dr. Busse, unser Sohn 6 Monate kann nicht alleine, trotz tägl., gleicher Rituale nicht einschlafen. Auch in der Nacht kommt er täglich 1-2 mal auf und ist dann hellwach und schreit und brüllt teilweise 1- 1,5 Std. lang. Auch wenn wir uns dann neben sein ...

von Ursimon 20.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 12 Monate alt. Im ersten Halbjahr hatte er ganz arg Blähungen und so habe ich mit Mühe und Not durch wiegen auf dem Arm ihn zum Schlafen gebracht. Was anderes kennt er nicht und kann auch nicht alleine schlafen. Nachts wacht er manchmal ...

von zuzuburak 17.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist dreizehn Monate alt und schläft seit ca. 2 Wochen sehr schlecht ein und durch. Er braucht zum Einschlafen (in seinem eigenen Bettchen) eine Hand und man hat das Gefühl, er wehrt sich gegen das Einschlafen bzw. schläft er fast ein und ...

von Irina81 20.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme/Trennungsangst 15 Monate

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Hilf-und Ratlosigkeit lässt mich diese Plattform nutzen, um evtl. etwas mehr Ruhe in unsere Familiensituation zu bekommen. Unsere Tochter ist nun 15 Monate alt und jedes Einschlafen artet in reklamierendem, lautem Geschrei aus. es dauert ...

von Aleks24 17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter wird im April 6 Jahre alt. Seit ein paar Wochen hat sie probleme mit dem Einschlafen. Da wir morgens um 8 Uhr aufstehen lege ich sie um 20 Uhr ins Bett. Sie steht aber immer wieder auf und sagt sie kann nicht einschlafen. Sie ist ...

von jasmin1001 17.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme meiner Tochter 19 Monate

Hallo, meine Tochter lässt sich von mir nicht mehr ins Bett bringen. Von meinem Mann ja. Was kann ich tun? Das war nicht immer so. Ich habe sie die ersten 14 Monate fast immer alleine ins Bett gebracht und alles hat wunderbar funktioniert. Wir lesen immer noch eine halbe Stunde ...

von paula22 18.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.