Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Durst nachts

Lieber Herr Dr. Busse,

sie schreiben immer, dass ältere Babys nachts ohne Nahrung auskommen sollten.

Finde ich eigentlich auch. Mein Sohn ist 8 Monate und manchmal habe ich doch das Gefühl, dass er nachts keinen Hunger, aber DURST hat. Ich gehe mal von mir aus, ich trinke auch oft nachts. Soll ich ihm trotzdem auf keinen Fall was anbieten (Tee), falls er weint? Es wird ja nun auch wärmer.

Vielen Dank und liebe Grüße
T@nja

von T@nja am 10.05.2001, 11:36 Uhr

 

Antwort:

Durst nachts

Liebe Tanja,
in der Nacht benötigt ein größerer Säugling auch keinen Tee ,das ist nur eine Angewohnheit zum trösten und beruhigen und die sollte man keinesfalls anfangen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.