Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Durchfall bei Säugling wie lange??

Hallo Herr Dr. Busse,
meine Tochter ist 4 3/4 Monate alt, vollgestillt, wurde am Montag letzte Woche geimpft (dritte Sechfachimpfung) und hat nun seitdem (nunmehr 1 1/2 Wochen) Durchfall. Anfangs glaubte ich an eine Impfnebenwirkung und habe gar nichts gemacht. Da aber sich auch Mitte letzter Woche nichts geändert hat, habe ich Lacteol gegeben. Normalerweise haben sich damit die Durchfälle meiner Kinder innerhalb kürzester Zeit wieder gebessert (wie auch Packungsbeilage nach 3 Tagen). Allerdings ändert sich diesmal bei meiner Tochter damit nichts. Sie hat nun seit dem Wochenende noch eine Bronchitis dazu bekommen. Kann es damit zusammen hängen, daß sich deswegen der Durchfall nicht bessert? Der Kinderarzt, bei dem ich gestern war, hat nichts weiter dazu gesagt und ich weiß auch nicht, wie lange ein Säugling Durchfall haben darf. Muß hier eine weitere Untersuchung veranlaßt werden? Wenn ja, was und wo? Eine Allergie ist bisher nicht bekannt und es gab bisher keine Reaktion meiner Tochter auf Produkte, die ich esse und sie nicht vertragen könnte. Vor dem Durchfall hatte meine Tochter einmal pro Woche Stuhl und den in einer normalen, gelben breiigen Konsistenz. Nun sind es Stühle 3 bis 6 Mal am Tag, der dünn und zwischen gelb und grün ist. Was kann ich tun? Was kann das sein?

von Ypsi66 am 18.03.2009, 12:06 Uhr

 

Antwort:

Durchfall bei Säugling wie lange??

Liebe Y.,
das können für das Alter ganz normale Stühle sein und am besten lassen Sie das beim Kinderarzt überprüfen, bevor Sie sich wahrscheinlich unnötig Sorgen machen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.03.2009

Antwort:

Durchfall bei Säugling wie lange??

Hallo,
vielleicht ist das auch normaler "Muttermilchstuhl"? Solange mein Sohn nur MuMi bekommen hat, hatte er die ganze Zeit über, also 8 Monate, 7-8 mal am Tag ganz dünnen Stuhlgang.
Gruß
Katja

von Schnecke3 am 18.03.2009

Antwort:

Ergänzung zur Frage

Nein, das ist kein normaler Muttermilchstuhlgang. Soweit hat das die Kinderärztin, die den Stuhl gesehen hat, auch bestätigt. Ich soll auch noch zwei Tage Lacteol verabreichen, aber danach... bisher sind keine Anzeichen für Besserung in Sicht. Immer kurz nach dem Stillen hat meine Tochter durchfallartigen Stuhl und momentan sogar eher 6 bis 7 Stühle am Tag. Ihr Po ist auch schon wund von dem Reizen durch den Stuhlgang.

von Ypsi66 am 18.03.2009

Antwort:

Ergänzung zur Frage

bei uns war das auch, erst alle 14 tage stuhlgang, dann bis zu 15x am tag, erst wäßrig, dann schleimig, später blutig.
solange die kleinen nicht austrocknen, ist das erstmal kein problem (meiner hat dann über 2 liter am tag getrunken (mumi), sich damit aber trotzdem nicht gehalten und schliesslcih abgenommen) - die frage ist nur, was ist es?
- es gibt infekte, die einfach länger dauern
- nach einem infekt darf noch bis zu 2 wochen der stuhl dünner sein
- bei uns war es leider eine kuhmilchproteinallergie, die er über die muttermilch bekommen hat! wusste nicht, dass es das gibt, und es ist auch der kia nicht drauf gekommen. leider hatte ich da schon abgestillt, als es endlich jemand feststellte (aus lauter verzweiflung), und war auf spezielle nahrung für ihn umgestiegen...
ich würde einfach gelassen beobachten, solange es nicht schlimmer wird und er zunimmt. wenn doch -> allergie ausschliessen.
lg,
tigger

von tigger2212 am 18.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

durchfall beim säugling

hallo, mein sohn ist 20 wo alt und hat heute den 2.tag durchfall. er macht 2-3 mal am tag. sollte ich ihm besser heilnahrung geben ? und darf er trotzdem das mittagsgläschen ? ansonsten ist er gut drauf, nur ein wenig stiller als gewohnt... vielen dank und liebe ...

von wellenbrecher 18.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Durchfall, Säugling

anhaltender Durchfall beim Säugling

Hallo, mein kleiner Sohn hat seit Freitag Durchfall, er ißt und trinkt schon weniger als sonst, macht für mich und den Kinderarzt aber immer noch einen stabilen Eindruck obwohl die Fontanelle leicht eingefallen ist, die Bauchfalte ist aber noch ok und er ist auch keineswegs ...

von tommimam 04.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Durchfall, Säugling

Durchfall

Hallo Herr Dr. Busse Mein Sohn, 16 Monate, hatte vor einer Woche sehr starken Durchfall- richtig wässrig. Beim KiA wurde dann eine Stuhlprobe entnommen ob es was bakterielles sein könnte. Es ist Gott seit Dank nichts, das Ergebnis hatte ich 3 Tage später bekommen. Ich habe ...

von MrsNapi 17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall, wann zum Arzt?

Hallo, meine Tochter 19 Monate alt hatte erst eine Erkältung durchgemacht, Fieber hatte sie auch. Hatte jetzt nur noch schwach Husten ansonsten gings ihr gut. Seit gestern früh hatte sie Durchfall bekommen, ansonsten gehts ihr ganz gut, trinkt viel, aber ist kaum was. Kann ...

von Flamme 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfallartiger Stuhlgang

einmal am Tag. Das hat unser Kleiner (2) nun seit Sonntag, wobei es Mo, Di, Mi eher breiig war, heute wieder duenner. Kann das vom Zahnen kommen? Er kriegt gerade die letzten Eckzaehne, denke ich. Er hat kein Fieber, normalen Appetit, kain Bauchweh oder so. Danke und ...

von Katja L. 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall durch Antibiotika?

Guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn ( korr. 7 1/2 Monate) bekommt seit 6 Tagen ein Antibiotikum (Amoxicillin) gegen eine MOE. Ihm geht es soweit eigentlich wieder ganz gut, nur hat er seit 2-3 Tagen sehr oft (6-7 mal am Tag) Stuhlgang, der zwar nicht ganz flüssig ist, aber ...

von Schnecke3 12.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall/Bauchschmerzen

Hallo Dr Busse! Ich ,wollte mal was fragen mein Sohn 4 jahre alt,hat seit gestern Bauchschmerzen und danach muss er auf die Toilette hat dann übelriechenden Durchfall. Und das so 2-3mal am Tag. Hat keinen Fieber und übel ist ihn auch nicht. Was könnte das den ...

von tele 11.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall

Hallo, kurze Frage: Mein Sohn (17 Wochen) hat seit 2 Wochen eine obstruktive Bronchitis. Er muss jetzt auch inhalieren, was er auch gut macht. Wir haben alerdings das gefühl, es hilft noch nicht so richtig. Seit er inhaliert allerdings, haben wir das "Problem" dass er nur noch ...

von nari911 04.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall

Hallo, mein Sohn (1 3/4) hat seit Sonntag Durchfall, gestern 3x heute 2x. Es ist aber jeweils soviel, das ich den Body mit wechseln muß. Er ist aber lebhaft. Er hat heute ca. 400 ml getrunken. Ist das zu wenig? Pfefferminztee mit etwas Salz und Traubenzucker. Er hat gestern ...

von Doublemama 04.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Kind hat durchfall

Hallöchen hab mal eine frage mein zwerg ist jetzt 8 monate alr und hat seit 2 tagen durchfall und auch nicht viel hunger er ißt z.b mittags 6-7 löffelchen von seinem Mittagsgläßchen und morgens ne flasche die trinkt er auch und dann abends auch wieder 6-7 löffelchen von seinem ...

von Bochum Maus25 26.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.