*
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Dehnen des Zungenbändchens nach Frenotomie

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

bei unserer Tochter (4 Wochen alt) wurde aufgrund von Stillproblemen das verkürzte Zungenbändchen bei einer Ärztin durchgeschnitten (Frenotomie). Seit dem Eingriff sollen wir nun 3 Wochen lang mehrmals am Tag das Zungenbändchen unserer Tochter für mehrere Sekunden dehnen, damit es nicht wieder zuwächst. Jedes Mal haben wir ein schlechtes Gewissen, unserer Tochter unter die Zunge zu greifen und zu dehnen, denn sie schreit dann wie am Spieß, beruhigt sich danach aber immer ziemlich schnell wieder. Kann es trotzdem sein, dass sie ein Trauma davon trägt, weil ihre Eltern ihr immer wieder in den Mund greifen und ihr wehtun? An ihrem Verhalten und Wesen insgesamt hat sich nichts verändert. Wir würden uns sehr über eine Antwort von Ihnen freuen.

Vielen Dank und freundliche Grüße

von stuttgart211986 am 11.02.2019, 23:02 Uhr

 

Antwort:

Dehnen des Zungenbändchens nach Frenotomie

Liebe S.,
das klingt schon sehr ungewöhnlich und ich sehe keinen Grund, ein Baby damit so zu irritieren und ihm Schmerzen zu zu fügen. Schon das Durchtrennen des Zungenbändchens wird in den meisten Fällen sehr kritisch gesehen.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 12.02.2019

Antwort:

Dehnen des Zungenbändchens nach Frenotomie

Ich habe schon viele Kinder nach Frenotomie betreut, aber eine solche Anweisung wurde nie gegeben.

von Andrea6 am 11.02.2019

Antwort:

Dehnen des Zungenbändchens nach Frenotomie

meinen beiden jüngeren wurde auch das Zungendbändchen durchgeschnitten, da musste nichts gedehnt werden.
Gedehnt wird doch automatisch beim stillen. Das war ja genau der Grund, warum das Zungenbändchen durchgeschnitten wurde.

LG Inge

von IngeA am 12.02.2019

Antwort:

Dehnen des Zungenbändchens nach Frenotomie

Das würde ich ganz fix wieder nach lassen.....

Jedes mal wenn du stillst, wird das bändchen wunderbar gedehnt. Da muss man nicht mit den Fingern rum machen.

Wenn die Arzt fragt ob alles gut ist ein fach Lächeln und nicken. Nicht alle ärztlichen Anweisungen sind besonders sinnvoll....

von Meyla am 12.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ist leichtes Dehnen bei Verdacht auf Vorhautverengung eine Option?

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Kinderärztin vermutet eine Vorhautverengung bei meinem Sohn (2 Jahre). Sie empfiehlt die Vorhaut daher täglich zu dehnen (Vorhaut leicht in Richtung der Peniswurzel schieben). In allen neueren Fachzeitschriften und Interneteinträgen steht, dass ...

von woodrow 14.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dehnen

dehnen

Hallo Dr. Busse unser 14 Monate alter Sohn hat eine Phimose und wir Cremen seit 3 Wochen mit Betagalen.man kann die Vorhaut jetzt so zurückziehen dass man die Urethralöffnubg sehen kann. Jetzt sollen wir dehnen. Aber wie oft und wie lange insgesamt soll man es machen damit es ...

von Florentina046 05.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dehnen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.