Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Carum Carvi - gegen Blähungen

Hallo!
Ich gebe Carum Carvi Zäpfchen gegen Blähungen. Heute war ich beim Ki Ar und die sagte mir ich kann auch ruhig 1 ganzes Zäpfchen geben. Habe immer 1/2 nach bedarf max alle 6 stunden gegeben. mein sohn ist 3 monate alt.
wenn die carum nicht wirken sollte ich benuron geben...was halten sie davon? mein sohn hat sehr starke koliken und ist mittlerweile schon heiser vom schreien :-( er ist extrem schwer zu beruhigen und isst teilweise auch zuviel oder zu wenig...und bekommt dann meiner meinung nach daher bauchschmerzen...

mfg

von XxPhiloxX am 11.08.2010, 15:32 Uhr

 

Antwort:

Carum Carvi - gegen Blähungen

Liebe X.,
was Sie als "Blähungen" bezeichnen, ist wahrscheinlich der Ausdruck für Unruhe Ihres KIndes, die allerdings in den seltensten Fällen wirklich etwas mit der Verdauung zu tun hat. Und deshalb finde ich auch diese Zäpfchen keine gute Idee, denn wenn man wirklich ein Verdauungsproblem über 3 Monate annehmen würde, dann wäre es ja an der Zeit endlich der Sache auf den Grund zu gehen und z.B. eine Nahrungsmittelallergie zu testen.
Unruhe ist aber bei Babys in der Regel der Ausdruck Ihres unreifen Nervenkostüms, das erschwert, dass sie selber zu Ruhe kommen und abschalten können. Hier sollte man ansetzen und die Kinder immer dann, wenn sie müde und quengelig werden, sofort in einem abgedunkelten Raum in ihr Bett kuscheln. Und sich dann nur leise redend daneben setzen, sonst aber nichts tun.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.08.2010

Antwort:

Carum Carvi - gegen Blähungen

Hallo,
ich schreibe Dir jetzt einfach mal.
Also ich hatte schon immer ein ganzes Zäpfchen gegeben,wenn es nötig war,ist Pflanzlich und kein Problem.
Hast Du es mal mit Sab simplex probiert?
Es hilft auch bei Flaschenkindern,die Milch mit abgekochtem Teewasser zu machen,also nicht nur Wasser,sondern mit Fenchel oder Kümmeltee die Flasche machen.
Gut ist auch ein Kirschkern Kissen,Bäuchlein reiben,Flieger Griff u.s.w,kennst Du sicher alles schon.
Hast Du den Ki-Arzt mal angesprochen ob vieleicht eine Nahrungsmittel Unverträglichkeit vor liegen kann.
Also bei meiner Maus war es so,das Sie Ihr die Humana Nahrung nicht bekommen ist und Sie Verstopfung,Bauchweh und übles Sodbrennen hatte.
Bin dann auf Aptamil umgestiegen und alles war weg!

von Alissam am 12.08.2010

Antwort:

Carum Carvi - gegen Blähungen

hallo!
also er pupst machmal 10-15 mal hintereinander...und das auch nicht besonders leise..ich habe daher das gefühl das es blähungen sind. auch die ki aä meinte das er einen ganz harten blähbauch hat...
sab smplex und tee hab ich auch immer in der flasche. heute war er von 9oo uhr bis um 14 uhr wach und war jämmerlich am heulen sodass mein mann und ich zu den beuron gegriffen haben. 10 min später war er ruhig, aber auch nicht eingeschlafen direkt.
er nimmt seine fäuste auch in den mund und sabbert teilweise-kann es da nicht auch am zahnen liegen?
langsam verzweifeln wir weil der klene wurm sich scheinbar sehr quält :-(
mfg

von XxPhiloxX am 12.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Carum Carvi Kinderzäpfchen von Wala

Hallo Herr Dr. Busse, unser Baby (8 Monate) hat jede Nacht Bauchschmerzen (Blähungen, Krämpfe vermutlich) und wird dementsprechend oft wach. Wir geben ihm seit einer Woche die Carum Carvi Kinderzäpfchen von Wala und die Nächte sind deutlich besser geworden. Spricht was ...

von ibilile 14.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Carum carvi

Starke Blähungen/Zahnen

Guten Abend, wir sind ratlos. Unsere Tochter 12 Monate hat seit 3-4 Wochen sehr starke Probleme mit dem Zahnen, parallel hat sie auch starke Blähungen. Den 5ten Zahn bekam sie am 5.08.10, der 6te ist unterwegs. Tagsüber hat sie immer wieder Blähungen, der Stuhlgang ist ...

von rumgehopse 07.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen + 3 Monatskolliken

Sehr geehrte Herr Dr. Busse, meine Tochter (5Wochen) leidet sehr unter Blähungen und Kolliken. SabSimplex, Kümmelzäpfchen und die Klassikwér haben wir schon durch. Jetzt sagte mir jemand ich sollte Biodermal Darmflora versuchen. Ist das hilfreich? Vielen Dank für Ihre ...

von marieben2010 06.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen - fauliger Geruch

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist 11 Wochen alt und hatte von Anfang an Blähungen. Die ersten Wochen musste ich etwas Pre zufüttern, aber jetzt hab ich endlich genug Milch. Sie bekommt also ausschließlich Muttermilch (abgepumpt), Tee oder Wasser nimmt sie nicht. ...

von dee1972 11.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Wiederkehrende Blähungen im 4. Monat

Hallo, mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt. Wir hatten einige Wochen sehr mit Bauchkrämpfen und Blähungen zu kämpfen, dies aber seit einigen Wochen überstanden. Jetzt geht es allerdings auf einmal wieder los, er wacht nachts oft deswegen auf und hat Schmerzen. Was mir auffällt, ...

von Bounty1970 04.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

4 Wochen altes Baby - Blähungen - 3 monats Kolik

Hallo! Kann es sein das mein Sohn nicht satt wird und weil er so viel Trinkt dadurch Bauchschmerzen mit Blähungen bekommt?! Er bekam um 16 Uhr ein halbes Carum Carvi Zäpfchen.Trinkt auch 150ml Hipp Pre Nahrung.und um 18 Uhr trinkt er wieder 70ml Pre Nahrung. Ich gebe schon ...

von XxPhiloxX 15.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen

Hallo, meine Kleine (16 Wochen, Bekommt Flasche) hat Abends immer starke Blähungen, wenn sie trinkt hör ich es richtig blubbern und sie pupst, habe auch schon alles ögliche ausprobiert. Seit paar Tagen hat sie auch wieder starke einschlafprobleme, sie schläft fast ein und ...

von pepsie88 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen

Hallo Dr. Busse, was kann ich meinem Sohn (6 J.) geben, wenn er unter Blähungen leidet? Bisher habe ich ihm ggf. Sab simplex Tropfen gegeben, habe aber in der Zeitschrift Ökotest gelesen, dass diese nicht gut abgeschnitten haben, was die Inhaltsstoffe angeht... Gibt es ...

von wichtel123 26.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen und stuhlgang

Hallo, mein kleiner ist jetzt 4 wochen alt und hat ständig bauchweh und blähungen nun kommt auch noch verstopfung hinzu ich gebe ihm schon in jedes Fläschchen Fencheltee aber das hilft leider nicht wirklich es werden zwar die blähungen etwas leichter aber sonst schon nix nun ...

von nicoleritzinger 11.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

wieder Blähungen und Bauchweg

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe einen 7Monate alten Sohn, Finn, er ist ein prächtiges Kerlchen und im Grunde putzmunter. Er hat einen angeborenen Schiefhals, wegen dem wir seit 6 Monaten zur Krankengymnastik gehen. Er hat tolle Fortschritte gemacht und die Muskulatur ...

von Obo2050 09.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.