Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Brei

Hallo!
Mein kleiner bekommt Kartoffeln mit Möhrchen (er ist 190g)und ab heute auch Fleisch dazu.Aber was dann?????Kommt dann ab der nächsten Woche auch nur jede Woche ein neues Menü auf den Tisch oder kann man dann schon verschiedene Sachen in der Woche durcheinander anbieten ohne es vorher eine Woche getestet zu haben?
Und muss ich ihm auch noch weiterhin Milch hinterher anbieten oder reichen 190 g Gemüse Kartoffel Brei?
Danke für eure Antwort!

von Nikki10 am 19.01.2011, 09:28 Uhr

 

Antwort:

Brei

Liebe N.,
das ist dann eine komplette Mahlzeit, die die Milchmahlzeit ersetzt. Und als nächstes dürfen Sie dann eine weitere Sorte Gemüse geben, nach einigen Tagen wieder etwas anderes und 4 Wochen nach dem Beginn mit dem Menu dann mit dem MIlchgetreidebrei anfangen.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 19.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Frage zu Ihrer Antwot bezüglich Brei anmischen

hallo, sie schreiben ja das man sich strickt an die Mischverhältnisse halten soll. kann man da wirklich nicht etwas weniger Wasser nehmen das er wenigstens etwas breig wird? Sie wird anschließend noch gestillt, das gibt doch dann auch flüssigkeit. Oder hat das einen anderen ...

von Layla_Isabella 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Brei Frage hier im Forum gelesen - wirklisch schlimm wenn man den Brei dicker an

Hallo, habe hier gelesen das man den brei immer ganu nach beschreibung anrühren soll. ich mache ihn immer dicker, teilweise viel dicker, weil sie ihn dann viel besser essen kann... wieso ist das so schlimm? muss ich mir jetzt sorgen machen das ich mein Kind damit schon schaden ...

von Micha1234 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Brei anmischen

Hallo, auf den verpakungen steht immer man sollte sich an die Dosirung und zuberitung halten wegen der gesundheit... der ist aber immer so extrem flüssig... meine Tochter 6 Monate, kann diesen viel besser essen wenn er was fester ist in etwa wie kalter puddiing.. wäre das ...

von Layla_Isabella 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Breieinführung

Hallo Hr. Dr. Busse, ich habe unseren Sohn 6 Monate gestillt und bin sozusagen mit der Breieinführung "hintendran". Meine Frage ist, 1. welche Gläschen bzw. anzurührenden Milchbreie nehme ich bzgl. der Altersgerechtigkeit (- also in seinem 7. Monat fange ich mit ...

von bigben 30.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

nachgefragt: Brei-Frage

Entschuldigen Sie meine Nachfrage zu meiner Brei-Frage heute morgen, 7:25. Sie sagten, ich sollte idealerweise den Milchgetreidebrei mit demselben Geschmack an Obst zubereiten. In dem Milchgetreidebrei, den meine Tochter "verachtet", ist ja ein wenig Obst (ca. 20g) ...

von jil-sydney 16.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

brei

Hallo Herr Busse, meiner Tochter (5Monate) schmeckt anscheinend ihr abendlicher Milch-Getreide-Brei nicht, den wir letzte Woche eingeführt haben. Die ersten 2 Male hat sie ihn noch verhalten gegessen, man sah ihr aber an, dass das nicht ihre sache ist. die nächsten male ging ...

von jil-sydney 16.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

1. Brei

Hallo, mein Kind ist jetzt in der 21. Lebenswoche. Bisher habe ich voll gestillt. Am Wochenende habe ich der Maus das 1. Mal Brei gegeben, da sie uns beim Essen mit "tropfendem Zahn" zusah. Ich gab ihr ein Kartoffel-Spinatbrei mit einem winzigen Schuß Omega 3 Öl. Seit diesem ...

von gutzi1905 07.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

sorgen um gewicht- breikost

ich mache mir jedes Mal wenn ich mein kleiner stille Gedanken. Obwohl das unter Tag alle 4 1/2 h ist und in der Nacht 2-3x. Er nimmt so rasant zu. 17 Wochen, 68cm,9kg... Ich habe Angst, dass er sowas von dick wird. Können Sie mir diese Angst irgendwie nehmen?? Wie ist es ...

von blume84 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Nachtmahlzeit - Brei oder Folgemilch?

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Kleine ist jetzt 9,5 Monate. Als sie 6,5/7 Monate waren, haben wir mit der 1. Beikost (mittags) angefangen (bis dahin habe ich voll gestillt). Mittlerweile bekommt sie den Mittagsbrei (Gemüse,Fleisch usw.) und Abendbrei (momentan Volkornbrei mit ...

von MellaSt 07.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Breimahlzeit

Hallo, mein Sohn ist fünfeinhalb Monate alt und ich habe schon das Mittagessen und eine Zwischenmahlzeit am Vormittag durch Brei ersetzt. Morgens gibts oft Reisbrei oder Schmelzflocken mit Wasser angerührt und Obst dazu. Sollte ich den Brei besser mit Milch anrühren? Und wenn ...

von schlilvi 19.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.