Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Blutschwämmchen

Hallo Elvira,
bei meiner Tochter Olga haben wir als sie 6 Monate alt war ein Blutschwämmchen auf dem Rücken mit Stickstoff "wegeisen" lassen. Das hört sich vielleicht schlimm an, war es aber gar nicht. Vorher bekam sie ein betäubendes Pflaster und obwohl der Rücken so eine empfindliche Zone ist, hat sie so gut wie gar nicht geweint únd auch keine große Schreckreaktion gezeigt. Heute (sie ist jetzt 10 Monate alt) sieht man nur noch eine etwas blasse Stelle. Ich w´ürde es wieder machen lassen, vor allem wenn ich nicht wirkkllichc darauf vertraue, daß es von alleine verschwindet. Liebe Grülße Heike

von Heike am 22.07.2001, 08:15 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.