Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Blähungen nur nachts

Hallo Dr. Busse,

unser Sohn (17 Wochen) hat seit seiner Geburt schlimm mit Bauchweh und Blähungen zu tun.

Über Weihnachten lagen wir im KH weil er nicht mehr stillte und Fieber hatte.
Im Stuhl wurde staphylokokkus aureus gefunden und als Ursache angegeben.
Behandelt wurde jedoch nur mit Flüssigkeit, KEINE AB Gabe.

Geburtsgewicht: 3890g
Entlassgewicht: 3650g
aktuell: 7060g

er ist voll gestillt.

Die Blähungen am Tag sind weg
aber nachts noch ganz doll.
Er wacht nahezu stündlich auf und weint und zieht die Beinchen an.
Ganz schlimm.

Spielen da noch immer die Staphylos rein
und was könnten wir tun?

Haben sie einen Tipp für uns?

LG Lucy

von FrauvonWunderfitz am 14.03.2014, 12:51 Uhr

 

Antwort:

Blähungen nur nachts

Liebe F.,
bei der massiven Gewichtszunahme fällt mir dazu ein, dass Ihr Sohn wohl sehr sehr häufig gestillt wird und die Mengen an Muttermilch erst von der Verdauung verarbeitet werden müssen. Längere Pausen von 2 bis 3 Stunden und nachts noch länger wären sicher hilfreich. Außerdem wird die "normale" Unruhe der Babys oft als "Blähungen" fehlgedeutet. Hilfreich dabei ist konsequentes Verhalten der Eltern: immer dann, wenn ein Kind müde und quengelig wird, sollte man es im abgedunkelten Zimmer in sein Bett legen. Und sich dann ausschließlich leise redend daneben setzen und ihm so die Chance geben, dass es lernt, alleine abzuschalten und in den Schlaf zu finden. Nachts dann genauso.
Außerdem dürfen Sie jetzt mit Beikost anfangen, was die Situation auch entspannen könnte.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.03.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

11 monate altes Baby nachts immer noch Blähungen

Hallo, mein Sohn hatte von Anfang an mit Blähungen zu kämpfen. Waren auch bei der Osteophatie und zum einrenken aber naja, kein wirklicher Erfolg. Heute mit 11 Monaten ist es soweit gut aber er schläft nachts nicht durch und bekommt zum Teil 2 mal nachts die Flasche, tagsüber ...

von stiene1987 09.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Blähungen, nachts

mit knapp 6 Monaten immer noch Blähungen nachts?

Hallo, mein Sohn ist jetzt bald 6 Monate alt. Anfangs hatte er viel mit Bauchschmerzen zu kämpfen, da er ein hastiger Trinker war (hab ihn voll gestillt) und viel Luft geschluckt hat. Er hat aber schon recht schnell nachts richtig lang durchgehalten, teilweise von 8.00 Uhr ...

von LausiMausi 22.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Blähungen, nachts

Blähungen nachts!

Ich hatte schonmal hier geschrieben gehabt...sie haben mir geantwortet das mein Sohn (8mon) wider in den Schlaf finden muss...habe einen Allergie Test gemacht,negativ! Beim osteopathen waren wir auch,er hat nichts feststellen können...das komische allerdings ist seit Oktober ...

von 19nd83 21.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Blähungen, nachts

Nachts Blähungen was können wir dagegen tun?

Hallo, mein Sohn, 5 Monate, wacht nachts alle 2 Stunden auf, weil er Blähungen hat und die Luft nicht rausbekommt. Er windet sich dann und streckt die Beine aus und zieht sie wieder an und dreht sich hin und her. Leider hilft das nicht. Während er dies tut, wird er komplett ...

von Jule4321 08.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Blähungen, nachts

wieso hat sie nachts immernoch blähungen mit 8 monaten?

lieber herr doktor busse, mein kleine jetzt 8 monate alt,hat abends,nachts und früh immernoch blähungen,mal mehr,mal weniger stark. sie jammert und wimmert und hat sichtlich schmerzen. ich stille noch voll. leider half bislang nichts,ab und zu geb ich ihr dann ein ...

von maxinchen 03.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Blähungen, nachts

Hilfe bei Blähungen

Hallo Hr. Dr. Busse, mein kleiner ist jetzt 6 Monate alt und er bekommt Morgens, Vormittags und Nachmittags und Abends Pre Nahrung zum Mittag schon voll Beikost und Tee, Nachmittags noch Obstbrei. Abends stelle ich jetzt langsam um auf Brei. Mein Problem ist mein Kind hat ...

von v-phoenix 15.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Woher kommen plötzliche Blähungen in der Nacht?

Lieber Herr Dr. Busse, ich habe da eine Frage. Meine Tochter (7Mon und 6 Tage alt) hat seit einer Woche nachts Blähungen. Sie erwacht nachts und pupst sehr viel und manche Pupse scheinen ihr auch ein bisschen weh zu tun.. Sie schläft nachts erst wieder ein, wenn sie sich ...

von mallex 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Starke Blähungen

Hallo Dr Bussr, Meine Tochter 7 Monate ( hat eine Kuhmilchallergie ) hat seid 6 Wochen sehr sehr starke Blähungen. Ich dachte erst es liegt an der Beikost, aber die bekommt sie seid 3 Monaten. An ihre. Zähnen kann es denke ich mir nicht ...

von meli1 10.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Ab 2. Nachthälfte schreien / Blähungen

Hallo Hr. Dr. Busse, unsere Maus-jetzt 15 Wochen- ist tagsüber sehr brav. Auch das einschlafen bereitet keine Probleme. Sie schreit Gott sei dank sehr selten. Sie schreit insgesamt evtl max 10 min den ganzen Tag. Nur in der 2. Nachthälfte so gegen 3 h, da ist sie total ...

von JEW 30.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

blähungen bei 4 monate altem baby

hallo! meine kleine ist jetzt schon 4 Monate u hat trotzdem noch relativ starke Blähungen. sie plagt sich oft sehr u schläft extrem unruhig. eine bekannte hat mir nun omni biotic Panda gegeben. das sind wohl gewisse Darmbakterien die einen gesunden aufbau fördern sollen. ich ...

von beyblade 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.