Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Blähungen - fauliger Geruch

Lieber Herr Dr. Busse,
unsere Tochter ist 11 Wochen alt und hatte von Anfang an Blähungen. Die ersten Wochen musste ich etwas Pre zufüttern, aber jetzt hab ich endlich genug Milch. Sie bekommt also ausschließlich Muttermilch (abgepumpt), Tee oder Wasser nimmt sie nicht. Stuhlgang hatte sie bis zur 7. Woche mehrmals täglich. Dann nur noch 1x pro Tag. Vor 11 Tagen dann gleich 4x am Tag. Und seit dem nun gar nichts mehr!!! Sie ist fit und scheint sich soweit auch trotz Hitze wohl zu fühlen. Allerdings trinkt sie etwas weniger als sonst (ca 700-750ml MuMi verteilt auf 6-8 Mahlzeiten). Aber ihre Blähungen sind extrem geworden, die kommen alle 4-5 Minuten und stinken wirklich widerlich. Irgendwie total verfault. Sie verpestet damit ganze Zimmer! Sie drückt auch die ganze Zeit, aber es kommt nichts raus. Hab ihr schon 2x ein halbes Carum Carvi gegeben, aber ohne irgendeinen Erfolg. Woher kommt dieser extreme Geruch? Ein Virus? Oder kann das eine Darmumstellung sein oder eine Allergie? Stimmt es, dass Blähungen beim Baby auch vom Stilltee der Mutter kommen können? Ich gieße täglich 2 Beutel (Kümmel-Anis-Fenchel) mit 1 l Wasser auf. Vielen Dank im Voraus für ihre Antwort.

von dee1972 am 11.07.2010, 15:42 Uhr

 

Antwort:

Blähungen - fauliger Geruch

Liebe D.,
das ist völlig normal mit den Darmgasen auch bei Babys und keinerlei Grund zur Sorge. Einfach bei der Wärme häufiger für eine kleine Menge Muttermilch anlegen, bzw auch mal etwas Wasser anbieten, wenn Sie nicht direkt stillen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.07.2010

Antwort:

Blähungen - fauliger Geruch

Hallo,
Verstopfungen bei Säuglingen sollen ja bis zu 10 Tagen normal sein.
Da dein Baby da nun schon drüber ist und der Mini Einlauf nichts bewirkt hat,würde ich persönlich schon dringend zum Kinderarzt gehen.
Der Geruch kommt sicher daher,weil der Kot ja nun schon ewig im Darm verweilt,das riecht natürlich extrem.

von alissam am 11.07.2010

Antwort:

Blähungen - fauliger Geruch

Ja das machen wir auch. Unsere Kinderärztin ist ab Dienstag zum Glück wieder aus dem Urlaub zurück. Dank dir.

von dee1972 am 11.07.2010

Antwort:

Hier irrt "Alissam":

Säuglinge, die ausschließlich Muttermilch bekommen, haben keine Verstopfung; der seltene Stuhlgang ist nicht außergewöhnlich ("Alissam" stillt sicher nicht und weiß dies nicht).
Auch der faulige Geruch hat, bei Wohlbefinden des Kindes, nichts zu bedeuten: Stuhl und Blähungen riechen nun mal nicht nach Rosen...
Vielleicht solltest Du den Tee reduzieren: ein Übermaß davon löst bei Stillkindern manchmal Blähungen aus.
Auf der sicheren Seite bez. Infekte wärst Du aber, wenn Du Dein Kind an der Brust stillen würdest - eine Hebamme oder Stillberaterin könnte Dir helfen, Dein Kind an die Brust zurückzuführen.

von Andrea6 am 12.07.2010

Antwort:

@andrea6

Ich danke dir für deine Antwort. Aber auch wenn du jetzt denkst ich bin eine Superzicke, hier mal meine Meinung zum Thema "Stillen!": Wenn stillen möglich wäre, würde ich mir die Tortur des Abpumpens doch nicht antun. Das ist nämlich harte Arbeit und ich kämpfe um jeden Tropfen MuMi. Selbstverständlich haben wir ALLES versucht... 2 verschiedene Hebammen, Stillcafe und auch eine Stillberaterin. Aber ich kann mein Baby schließlich nicht an der Brust verhungern lassen. Sonnige Grüße

von dee1972 am 12.07.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wiederkehrende Blähungen im 4. Monat

Hallo, mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt. Wir hatten einige Wochen sehr mit Bauchkrämpfen und Blähungen zu kämpfen, dies aber seit einigen Wochen überstanden. Jetzt geht es allerdings auf einmal wieder los, er wacht nachts oft deswegen auf und hat Schmerzen. Was mir auffällt, ...

von Bounty1970 04.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

4 Wochen altes Baby - Blähungen - 3 monats Kolik

Hallo! Kann es sein das mein Sohn nicht satt wird und weil er so viel Trinkt dadurch Bauchschmerzen mit Blähungen bekommt?! Er bekam um 16 Uhr ein halbes Carum Carvi Zäpfchen.Trinkt auch 150ml Hipp Pre Nahrung.und um 18 Uhr trinkt er wieder 70ml Pre Nahrung. Ich gebe schon ...

von XxPhiloxX 15.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Geruch Urin

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter wurde am Dienstag geimpft, daraufhin roch ihr Urin bis Mittwochmittag komisch, kann leider nicht zuordnen nach was. Ich dachte es hängt mit der Impfung zusammen. Sei Mittwoche Abend war dann alles wieder wie vorher. Seit heute morgen ...

von LorelaiVictoria 11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geruch

Geruch aus der Scheide bei 6 järigem Mädchen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (6Jahre) riecht sehr stark aus der Scheide, obwohl sie sich auch unter meiner Aufsicht gründlich mit Seife wäscht. Ebenso benutzt sie nach jedem Toilettengang Toilettenpapier. Was können wir tun und woran liegt das? Vielen ...

von Sabsiefro 07.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geruch

Blähungen

Hallo, meine Kleine (16 Wochen, Bekommt Flasche) hat Abends immer starke Blähungen, wenn sie trinkt hör ich es richtig blubbern und sie pupst, habe auch schon alles ögliche ausprobiert. Seit paar Tagen hat sie auch wieder starke einschlafprobleme, sie schläft fast ein und ...

von pepsie88 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen

Hallo Dr. Busse, was kann ich meinem Sohn (6 J.) geben, wenn er unter Blähungen leidet? Bisher habe ich ihm ggf. Sab simplex Tropfen gegeben, habe aber in der Zeitschrift Ökotest gelesen, dass diese nicht gut abgeschnitten haben, was die Inhaltsstoffe angeht... Gibt es ...

von wichtel123 26.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen und stuhlgang

Hallo, mein kleiner ist jetzt 4 wochen alt und hat ständig bauchweh und blähungen nun kommt auch noch verstopfung hinzu ich gebe ihm schon in jedes Fläschchen Fencheltee aber das hilft leider nicht wirklich es werden zwar die blähungen etwas leichter aber sonst schon nix nun ...

von nicoleritzinger 11.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

wieder Blähungen und Bauchweg

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe einen 7Monate alten Sohn, Finn, er ist ein prächtiges Kerlchen und im Grunde putzmunter. Er hat einen angeborenen Schiefhals, wegen dem wir seit 6 Monaten zur Krankengymnastik gehen. Er hat tolle Fortschritte gemacht und die Muskulatur ...

von Obo2050 09.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Mit 7,5 Monaten immer noch schmerzhafte Blähungen?

Guten Morgen, ich wollte meine Frage gerne hier stellen, da ich mich von meinen Kinderärzten nicht so ernst genommen fühle. Unsere vierte Tochter wurde am 21.7.2009 geboren. Sie ist ein sogenanntes Folgekind. Ihre nächstgrößere Schwester starb aufgrund T13 wenige Stunden nach ...

von Yvonne27 08.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Blähungen durch Vigantoletten

Unser Baby hat Blähungen und Aufstoßprobleme durch Vigantoletten. Möchte diese weglassen. Gibt es eine Alternative (außer andere Viamin-D-Tabletten)? Wie schnell gibt es Mangelerscheinungen? Oder kann ich diese einige Wochen ohne Bedenken weglassen. Gehe täglich ...

von smileandbehappy 05.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.