Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Bindehautentzündung

Hallo,
ich habe 2 Töchter - eine wird jetzt 1 Jahr und die andere ist 2,5 Jahre. Sie gehen beide schon in die Kita. Nun hatte die Kleine am Montag ein bischen verklebte Augen. Daraufhin sind wir mit Verdacht auf Bindehautentzündung zum Arzt. Dort sagte man uns, dass es keine Bindehautentzündung sei und wir es einfach weiter beobachten sollen und immer gut auswaschen sollen - falls es rot werden sollte, sollte wir ihr Augentropfen geben. Da es nicht rot geworden ist und nun auch schon fast weg ist - hoffe ich, dass es keine Bindehautentzündung war oder sie es überstanden hat. Nun hat meine Große seit egstern Abend ein bischen rote Augen und sie meint auch das es ein bischen juckt. Da momentan ganz viele in der Kita Bindehautentzündung haben, denke ich mal dass sie die nun auch hat :(. Nun meine Frage:
1. renkt sich das von alleine einfach mit etwas Ruhe zu Hause ein oder müssen wir zum Arzt?
2. Ich bin mir auch 100%ig sicher, dass wenn wir Augentropfen verschrieben kriegen sollten ich diese nicht bei ihr anwenden kann - das wird nur eine Katastrophe, gibt es da auch andere Sachen? Tabletten z.B.:?
3. Darf man bei Bindehautentzündung trotzdem ganz normal rausgehen? Vielen Dank im Voraus.

von schleckerbiene am 10.12.2008, 13:05 Uhr

 

Antwort:

Bindehautentzündung

Liebe S.,
wenn der Verdacht auf eine Bindehautentzündung besteht, dann müssen Sie zum Arzt gehen, bevor ihre Tochter wieder in den Kindergarten darf. Und er kann ihnen dann auch gleich zeigen, wie das mit den Augentropfen einfach geht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.12.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Bindehautentzündung- Wie lange Breitbandantibiotikum?

Hallo Meine Tochter (17 Monate) hat seit Mittwoch eine Bindehautentzündung. Der Kinderarzt hat ihr dann am Donnerstag Gent-Opthal verschrieben. Nun ist heute nichts mehr von der Entzündung zu sehen. Wie lange muß ich ihr die Tropfen weiter ins Auge geben? Die Apothekerin ...

von Carina25 06.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Bindehautentzündung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere beiden Kinder haben Gentamycin- Augentropfen wegen einer Bindehautentzündung verschrieben bekommen. Wie lange muß ich die Tropfen nach Verschwinden der Symptome weitergeben, um einen Rückfall/Resistenzen zu verhindern? Und wie oft am Tag ...

von Ente123 27.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Ist Bindehautentzündung immer eitrig?

Mein Sohn 5 Jahre hat schon eine Woche Husten, vor allem nachts. Er hört sich sehr nasal an, hat aber keinen eitrigen Schnupfen.Über das Wochenende war dann ein Auge stark gerötet, die Behandlung mit Kanamycin_ Pos ergab aber keine Besserung. Im Tagesverlauf ist das Auge aber ...

von kiwafan 05.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Bindehautentzündung

Hallo Herr Dr. Busse, Meine Tochter wird morgen 7 Wochen alt und hat seit letzte Woche Montag eine Bindehautentzündung. Dafür hat uns der Kinderarzt zunächst Gentamicin-Tropfen verordnet. Darunter wurde es aber nur für 3 Tage besser. Am 5. Tag der Behandlung sind wir dann ...

von knuddelsmama 20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Schnell !! Bindehautentzündung - ansteckend??

Hallo, mein Sohn hat eine heftige infektion (angehende Lungenentzündung, Mittelohrentzündung), die seit Sonntag behandelt wird. Seit gestern ist noch eine Bindehautentzündung dazugekommen. Da unser KA im Urlaub ist waren wir bei einem anderen, der am Sonntag ja auch Notdienst ...

von trulla72 08.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Bindehautentzündung und Ausschlag

Hallo Dr. Busse, mein Sohn(im Sept.2Jahre) hatte im Urlaub wohl eine virale Bindehautentzündung die ca. 4 Tage anhielt, ausserdem einen Ausschlag. Kann der Ausschlag von den Augen kommen oder war dies eher eine Sonnenallergie? LG ...

von claudia75 15.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Bindehautentzündung

Hallo Herr Busse Mein Arzt hat gerade Urlaub und ist erst am Montag wieder da. Ich habe den Verdacht das mein Kind eine Bindehautentzündung hat. Reicht es wenn ich am Montag gehe oder sollte ich zu einer Vertretung gehen? Vielen Dank für Ihre ...

von heidens 10.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

bindehautentzündung?

hallo dr. busse, meine tochter ( 2 jahre ) zahnt seit gestern schlimm und hat auch eitrigen schnupfen und trockenen husten. seit heut abend kommt aus ihrem linken auge sekret heraus und es tränt ein wenig.wir haben heut im sand gespielt könnte es sein das sie da etwas sand ...

von Antje_24 08.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

bindehautentzündung

sehr geehrter herr dr. busse, meine große tochter (7 jahre)bekam vor ca.2,5 wochen eine bindehautentzündung.vom kinderarzt bekam sie floxal augentropfen.es wurde mal besser und dann wieder schlechter.vor allem morgens sind die augen sehr verklebt und nicht zu ...

von hasifm 31.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Verdacht auf Bindehautentzündung, wie schnell handeln?

Guten Tag, mein Sohn, 12 Monate, sondert seit gestern Abend ein weißlich-gelbles Sekret am Auge bzw. im Bereich des Tränenkanals aus. Heute Morgen war das Auge verklebt, u.a. war aber auch Schleim etc. aus der Nase am Auge. Er hustet seit einigen Tagen und hat Schnupfen und ...

von karya 11.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindehautentzündung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.