Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Bindehautentzündung, Fieber, Virusinfekt - Schleimlöser

Guten Tag, Herr Dr. Busse,

mein Sohn (3) hat eine hartnäckige Bindehautentzündung, ist stark erkältet und hat seit nunmehr 4 Tagen Fieber, daher waren wir heute beim Bereitschaftsdienst. Leider fand keine ordentliche Untersuchung statt.

Empfehlung war, die Augentropfen (antibiotisch, bereits die zweiten) weiterzunehmen, morgen Vorstellung beim Kinderarzt (werden wir tun), um evtl. einen Abstrich zu machen. Außerdem abtupfen mit schwarzem Tee (?!? - das scheint mir sehr merkwürdig). Wg. des Schnupfens und weil so natürlich im Bereich Nase/Auge alles dicht ist, Nasentropfen (geben wir seit Freitag, Empfehlung unseres Kinderarztes) - und Prospan.
Da wir alles andere außer Prospan da haben, habe ich mein krankes Kind nach diesem in meinen Augen leider etwas überflüssigen Arztbesuch nicht noch in die Notdienstapotheke geschleppt, sondern nach Hause und ins Bett gebracht. Ich frage mich auch ernsthaft, was diese Schleimlöser bringen sollen.

Auf das Fieber ist der Arzt nicht weiter eingegangen. Wie lange Fieber ist bei einem normalen Virusinfekt in Ordnung? Morgen ist Tag 5.

Letzte Frage: wie lange ist eine Bindehautentzündung ansteckend? Es ist endlich besser geworden, kein Eiter mehr, Augen tränen weniger, sind aber noch rot.

Vielen Dank!
S.

von SiJa1112 am 17.03.2014, 00:14 Uhr

 

Antwort:

Bindehautentzündung, Fieber, Virusinfekt - Schleimlöser

Liebe S.,
"Schleimlöser" sind in der Tat unsinnig. Alles andere hat ja hoffentlich heute Ihr Kinderarzt untersucht und geklärt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.03.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

wie lange virusinfekt mit 40 grad fieber?

Meine kleine (9 monate) hatte anfang letzter woche einen bakkteriellen schnupfen und hat vomkinderarzt deinfizierende nasentropfen bekommen für 3 tage bis der schnupfen wieder klar,also farblos,war... nun hat sie seit samstag abend ständig 40 fieber... pcm-zäpfchen und ...

von hopsi79 03.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Virusinfekt, Fieber

Virusinfekt: Benoren Fieberzäpfchen - häufige Gabe gefährlich?

Hallo lieber Kinderarzt, Mein 8 Wochen alter Sohn leidet am Magen Darm Virus. Wir hatten die Dreimonatskoliken vermutet. Trotz lefax, Globulis und anderen Methoden war keine Besserung. Ich Stille voll. Der Virus wurde heute morgen im Krankenhaus durch Urin- und Blutprobe ...

von Emin3007 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Virusinfekt, Fieber

Wie lange Fieber bei Virusinfektion?

Mein Sohn (4 Jahre ) hat seit Freitag Husten (anfangs mit Würgereiz).Montag diagnostizierte der Kinderarzt eine Virusinfektion als Rachenentzündung mit Husten.Er hat nun seit Samstag auch Fieber (abends bis 38,9 morgens wacht er mit 37,5 auf) Der Husten löst sich mittlerweile ...

von mousilein 12.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Virusinfekt, Fieber

Virusinfektion - Fieber

Hallo Dr. Bluni, ich habe schon mal geschrieben, dass unser Sohn (8 Monate) eine Erkältung hat und wir damit auch in Behandlung sind. Nun ist seit gestern Fieber dazu gekommen. Ich habe Fieberzäpfchen von unserem Kinderarzt erhalten. Gestern Abend 38,7 Grad habe ich ein ...

von Maxi1 17.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Virusinfekt, Fieber

Virusinfekt mit Schnupfen, Husten und hohem Fieber

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter (5 Jahre), hat vergangenen Sonntag Abend begonnen mit Heiserkeit und leichtem Husten. Zuvor hatte sie Schnupfen. In der Nacht zum Montag kam dann Fieber hinzu, dass dann Montag Vormittag rasch auf 39,8° Grad stieg. Das wechselt ...

von stümpfel 19.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Virusinfekt, Fieber

Virusinfektion mit hohem Fieber - richtiges Verhalten?

Wie soll man sich verhalten, wenn trotz Fiebersaft (Ibuprofen) hohes Fieber nur langsam sinkt bzw. ab wie viel ° muss man Fieber um jeden Preis senken / zum Arzt / ins Krankenhaus? Was kann man bei Säuglingen machen? Meine Tochter, 4 1/2 Jahre, hatte gestern nachmittag ...

von füreli 21.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Virusinfekt, Fieber

virusinfekt, 6. tag mit 40° fieber (14 monate)

guten morgen hr. dr. busse, mein sohn (knapp 14 monate) hat heute den 6. tag fast 40° fieber. der kia am samstag meinte, es wäre nur eine virusinfektion (leukos lagen bei 6800) und verschrieb ambroxol hustensaft und fiebersenkende mittel. meine frage: kann ein virusinfekt ...

von motte101 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Virusinfekt, Fieber

Fieber wegen "Heimweh" ?

Hallo Dr. Busse, Seit zwei Wochen geht mein zwei-jaehriger Sohn (seit ende Januar) nun in die Kita. Jedes mal wenn ich ihn abhole wird mir gesagt das er immer eine leichte Temperatur durch den Tag hinweg hatte. Zu Hause hab ich dann auch immer sofort getested und was soll ...

von Jay83 16.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

gegen Abend verhaltenes Fieber seit Wochen?

Guten Tag Dr. Busse, meine Tochter (13 Monate) hat seit einigen Wochen - so ca. 4 einen Atemwegsinfekt - d.h. Schnupfen und Husten. (Mein Sohn auch schon seit Mitte Dezember und ich selbst habe eine starke Bronchitis seit vier Wochen). Meine Tochter hatte aber dazu noch ...

von Maiglöckchen1 16.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

was tun mein kind hat fieber und ist erkältet?

guten tag, mein sohn der 7 monate alt ist, ist seit einer woche erkältet und hat jetzt auch seit 3tagen fieber das ich mit fieberzäpfchen wieder lindert aber immer wieder kommt. er hustet sehr viel in der nacht. ich war vor 2 tagen schon beim arzt der aber nichts anderes ...

von laure1807 14.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.