Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Bin verzweifelt

fleur, ich habe gerade gelesen, dass du verschiedene dinge ausprobiert hast, um dein baby zu beruhigen. ich rate dir, dich auf eine sache festzulegen (kann man natürlich auch nach einer weile wechseln) und die zum ritual zu machen - das gibt deinem baby sicherheit und geborgenheit - zu viele verschiedene strategien verwirren es nur.
pucken fiele mir noch als variante ein, weil der moro-reflex die babys so aus dem halbschlaf hochschrecken lässt.
übrigens, es gibt viele kinderärzte, die gar nicht vom kiss-syndrom halten. komisch nur, dass viele mütter berichten, dass eine therapie ihren kindern innerhalb kurzer zeit geholfen hat.

von zweizahn am 22.11.2009, 11:44 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.