Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Bin immernoch so unsicher mit der Flaschennnahrung...und des Gewichts meiner Toc

Meine Tochter 8 Wochen bekommt ca. alle 4 Stunden die Flasche mit jeweils 150 - 170ml Aptamil AR. Meist immer so um 9 Uhr, 13 Uhr, 17 Uhr und 20 - 21 Uhr, dann leg ich sie ins Bett und sie bekommt dann die nächste Flasche erst zwischen 3 und 6 Uhr.
Heute allerdings hat sich der Rhythmus total verschoben, sie hat heut früh um 6 ne Flasche bekommen, um 9:45 Uhr die nächste. Eigentlich dachte ich, sie würde sich gegen 14 Uhr wieder melden, schläft aber noch wie ein Stein im Kinderwagen. Soll ich sie wecken, um den Rhythmus einzuhalten? Oder soll ich warten, dass sie das Startzeichen gibt? Bekommt sie denn genug Flüssigkeit, wenn man bedenkt, dass sie 1/6 ihres Körpergewichts an Flüssigkeit haben sollte / darf? Sie wiegt 5450g und ist 61cm groß. Kein Fliegengewicht, aber auch nicht dick. Eigentlich trinkt sie ja meist 5 Flaschen a 170ml am Tag, heut käme ich bis ich sie ins Bett bringe aber nur auf 4 Flaschen also max nur 680 ml Flüssigkeit. Kann ich mich drauf verlassen, dass sie sich schon holt, was sie braucht? Im gelben U-Heft befindet sie sich mit Größe und Gewicht am oberen Rand der Kurve...hab aber nicht das Gefühl, dass ich sie überfüttere, denn sie schreit nur, wenn sie wirklich Hunger hat, trinkt ihre Flasche und ist zufrieden.
Erfahrungen bitte
Danke schonmal im Voraus.

von katzenmama77 am 22.02.2010, 14:31 Uhr

 

Antwort:

Bin immernoch so unsicher mit der Flaschennnahrung...und des Gewichts meiner Toc

Liebe K.,
Ihre Tochter gedeiht bestens und ist zufrieden - was um Himmels willen soll ihr dann an der Ernährung fehlen? Bitte keine Sorgen machen, wenn ein KInd wie gesagt gut gedeiht und munter und zufrieden ist, das bringt niemandem etwas, am wenigsten Ihrem Kind.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.02.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Unsicheres Laufen

Guten Tag, mein Sohn ist 16,5 Monate alt und läuft seit ca 2 Wochen frei, Nach wie vor "stakst" er relativ unsicher, geht aber gerne auch weitere Strecken, stolpert dabei aber auch hin und wieder. Da meine Tochter mit 14 Monaten von Anfang an sehr sicher ging, bin ich mir ...

von goldengate 16.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unsicher

Unsicher

Hallo Herr Dr. Busse Zunächst einmal Grüße ins Tegernseer Land. Kürzlich war ich mit meinem 2jährigen Sohn zur fälligen U. Er wurde sprachlich und motorisch umfassend getestet. Auch sein Hörvermögen. Unser 2jähriger ist der jüngste von 5 Kindern. Demnach spricht er viel ...

von hormoni 16.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unsicher

unsicher bzgl. des Gewichts

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich bin zur Zeit leider wieder etwas unsicher bzgl. des Gewichts meiner Tochter (17 Monate). Auf der Internetseite http://willi-will-wachsen.de habe ich ihre Daten (ca. 83cm und ca. 10kg) eingegeben und als Auswertung die Empfehlung einer Klärung ...

von moreli 08.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unsicher

Unsicherheit?

Hallo, meine Tochter kommt im September in die Schule. Mir ist vor längerer Zeit aufgefallen, dass sie immer ihre Finger im Mund hat. Sie kaut zwar nicht aber sie ist immer am rumfummeln. Besonders wenn sie aufgeregt ist oder aber etwas besonderes anliegt, erwische ich sie ...

von Kimmi 18.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unsicher

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.