Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Beikosteinführung

Hallo, ich habe vor 2,5 Wochen bei Meiner Tochter (4,5 Monate) mit Beikost angefangen. Zuerst mit Frühkarotte, hat ihr super geschmeckt. Dann mit Kürbis, hat auch super geschmeckt und nach 3 Tagen hat sie schon ganzes Gläschen davorn gegessen. Dann mit Pastinaken und kartoffel. Hat sie soo gerne gegessen und immer wieder den Mund aufgemacht, wo sie löffel sah. Jetzt seit einpaar Tagen kriegt sie komplettes Menü. Nur leider schmeckt ihr plötzlich nichts mehr, keine Pastinaken, kein Zucchini, kein Kürbis, keine Karotten. Absolut nichts. Obwohl ihr erstes ganzes Menügläschen hat sie komplett aufgegessen. Woran kann das liegen, dass sie plötzlich das nicht essen will, sonder nur Milch?? Was soll ich machen?

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße,

Veronika

von Vero1303 am 15.06.2011, 12:42 Uhr

 

Antwort:

Beikosteinführung

Liebe V.,
das sind normale Schwankungen und Sie sollten einfach freundlich weiter anbieten und die Mahlzeit beenden, wenn Ihre Tochter nicht mehr mag.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.06.2011

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.