Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Beikost schon vor vollendetem 4. Lebensmonat??

Andere Länder, andere Sitten!
So einfach ist es! Jeder sagt was anderes und wenn man z.B. die Ungarn fragt, so wird man erfahren, dass die bereits mit 2,5 Monaten frischen Apfelsaft dem Baby geben und mit 3 Monaten geriebenen Apfel und das sogar ungekocht! Auch in Griechenland, Zypern, Italien (und mit diesen Ländern kenne ich mich viel besser aus als es mir lieb wäre) aber auch in anderen Ländern fangen Eltern wesentlich früher mit Beikost an als hier in Deutschland und dennoch haben die Kinder keine (Spät)schäden!
Ich verstehe echt nicht warum man Panik machen muss! Ich selbst sowie alle meine Geschwister haben auch mit 3 Monaten bereits Apfel und ja, auch Hänchenleber bekommen und uns geht es allen nicht nur super sondern haben es im Leben auch sehr weit gebracht.

Der eine sagt dies und der andere das, im Endeffekt muss jeder für sich bzw. für sein Baby sebst entscheiden wann man damit anfängt und sich nicht verunsichern lassen!

LG,
Amelie

von LordByron am 30.01.2011, 18:49 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Beikost

Hallo, Meine Tochter ist 4, 1/2 Monate alt und wird voll gestillt. Ab wann wäre es besser mit dem Beikost anzufangen? Wäre ab 5,1/2 Monaten auch ok, oder soll ich unbedingt bis an dem 6. Monat warten? Sie wiegt im Moment etwa 6 Kilo und die Körperlänge ist 64 Cm. Noch ...

von Piiisu 26.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost - Mittagsbrei

Hallo Dr. Busse, ich bin mir etwas unschlüssig, deshalb wende ich mich mit meiner Frage an Sie. Ich habe bei meinem Sohn am 05.01. mit dem Mittagsbrei begonnen, erst Pastinaken, dann Pastinaken und Kartoffeln und nun Pastinaken,Kartoffeln und Pute. Als nächstes wollte ich ...

von Anja878 21.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Große Probleme mit Beikost

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist 8,5 Monate alt und ich probiere seit sie 6 Monate alt ist ihr Beikost zu geben...ohne Erfolg! Ich habe schon alle Varianten ausprobiert...Wenn sie den Mund überhaupt aufgemacht hat dann nur an manchen Tagen und für zwei drei Löffel! Mehr ...

von Bindis2006 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Blähungen durch Beikost?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein 5 Monate alter Sohn bekommt seit ca. 1 Woche Beikost. wir haben mit Frühkarotten angefangen. seitdem hat er aber auch sehr viel Blähungen und teilweise Bauchweh. außerdem hat er öfter Stuhlgang, der auch flüssiger ist. kann das durch den ...

von sammie2010 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Stuhlgang nur alle zwei Tage nach der Beikosteinführung

Hallo zusammen, ich habe eine Frage: seit einanhalb Wochen isst unser Sohn den Gemüsebrei, seit ein Paar Tagen hat er aber nur alle zwei Tage Stuhlgang. Wisst ihr, wie ich das ändern kann? Es sieht zwar nicht nach Verstopfung aus (der Stuhl ist relativ weich, zwar fester als ...

von katerhase 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Nach der ersten Beikost, wann soll es wieder gestillt werden?

Hallo Dr.med. Andreas Busse, ich habe angefangen vor 2 Wochen meinem Baby die erste Beikost zu geben. Es war 5,5 Monate alt. Wir fingen mit Karottenglaeschen an, nach 5 Tagen dann mit Karotten-Apfel Mischung und dann mit Zuchini. Das Baby vertraegt das alles und isst ca. 1/3 ...

von aldincek 12.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo, habe noch eine Frage, meine Tochter ist 6 Monate alt und bekommt schon mittags Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei. Sonst stille ich noch. Ich habe gelesen, dass man nach ca. einem Monat mit dem Abendbrei / Milch-Getreide-Brei als nächstes anfangen soll. Meine Tochter zahnt ...

von natik81 10.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo, meine Tochter ist 6 Monate alt und vor ca. 4 Wochen habe ich mit Beikost angefangen. Anfangs nur einbisschen Mören, dann Kartoffel und Fleisch, Öl und Apfelsaft bzw. Apfelmuß. Dann wechselte ich die andere Gemüse und jetzt merke ich dass die kleine die Mören und ...

von natik81 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost - Verzicht auf fertigmenüs wegen Allergien?

Habe in einem Beitrag gelesen man soll auf Fertigmeüs verzichen die viele verschiedene zutaten enthalten, es würde allergien auslösen, sollte man also nicht so viele verschiedene gemüsesorten anbieten? fallen unter diese menüs auch die Gläschen wie Gemüseallerlei ect? ...

von Layla_Isabella 30.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost Frage - Öl zu mischen

Hallo, habe noch eine kurze Frage bezüglich der Beikost. Die Expertin hier von HIPP sagt das in den HIPP Gläschen alles drin wäre und nicht "nachgebessert" werden sollten. Jetzt lese ich aber immer wieder das man das mit dem Rapsöl doch machen sollte. wie ist es nunsollte ...

von Layla_Isabella 27.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.