Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Beikost + Stillen

Hallo
mich würde mal interessieren ob der Essensplan von meinem Sohn ( ist am 22.6.13 geboren und bekommt seit dem 23.10.13 Beikost ( Mittagsmenü ) und seit dem 23.11.13 Nachmittags Obst ( Getreide ) so okay ist. Bekommt er genügend Milchzahlzeiten ?
Also : ( Beikost bekommt er seit Anfang 5 Monat )
ca 7.00 Stillen
ca 10.00 Stillen
ca 13.00 Beikost (Menü)
ca 16.00 Obstbrei ( Getreide )
ca 19.00 Stillen
ca 1.00 Stillen
ca 5.00 Stillen
Reichen 3 Stillmahlzeiten am Tag ? Manchmal trinkt er auch 4 mal.
Würde dann ab Anfang Januar auch den Abendbrei einführen.
Danke

von Chris17 am 16.12.2013, 07:12 Uhr

 

Antwort:

Beikost + Stillen

Liebe C.,
das passt alles wunderbar.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.12.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Beikost + Stillen

Hallo ich habe mal eine Frage. Mein Sohn hat heute die 16 Woche vollendet. Ich stille ihn voll. Nun habe ich das Problem, dass ich von den Hormonen ( Flüssigkeitshaushalt ) einen ziemlichen Ausschlag am Hals habe der unangenehm juckt. Ich habe keine andere Wahl als ...

von Chris17 12.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Wie lange Stillen neben Beikost?

Hallo Dr. Busse, ich habe ein Frage die mir keine Ruhe lässt. Meine Tochter ist ein Frühchen. Sie ist in der 29. SW geboren. Entwickelt sich aber prächtig. Sie ist mittlereile 9 Monate alt, wäre aber korrigiert erst 6,5 Monate. Mit viel Mühe haben wir es geschafft, dass sie ...

von Mekmek 01.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Beikost und Stillen nach Bedarf

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter ist sieben Monate alt und bekommt seit drei Monaten Mittagsbrei, seit zwei Monaten Abendbrei und seit circa einem Monat den Nachmittagsbrei. Ansonsten wird sie morgens noch zweimal, abends und nachts (wenn nötig) gestillt. Leider ...

von clarita 12.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Beikosteinführung und trotzdem weiter Stillen - wie findet man dann den Absprung

Liebe Frau Busse, unser 1 Sohn, kam unerwartet. Anfangs haben wir uns alle etwas schwer getan aus Mangel an Erfahrungen. Er hat die ersten 3 Monate viel geweint. Jeder hatte natürlich einen Rat für uns und uns damit noch mehr verunsichert. Er hat viel Milch erbrochen am ...

von Just_Baby 13.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

beikost, stillen etc.

hallo frau höfel, mein zwerg, 5 1 /2 monate alt, wird noch vollgestillt und bekommt jezt mittagsbrei. meine hebi meinte zunächst karrotten oder kartoffelbrei. also eine sorte dann nach 1-2 wochen wieder eine neue sorte. ich frage mich aber warum einige erfahrene eltern ...

von zeinab271088 20.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Beikost und Stillen bei Kuheiweißallergie

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 8 Monate alt und wird lediglich noch morgens gestillt. Auch nachts will er noch einige Male an die Brust. Da er seit dem 3. Monat an einer Kuheiweißallergie leidet, sind die Beikostmahlzeiten allesamt milchfrei. Abends erhält er ...

von Ladysunshine2507 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Beikostverweigerung und nächtliches Stillen (Entschuldigung, lang)

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (8 Monate) schläft seitdem sie 4 Monate alt ist nachts nicht mehr durch, sondern hat sich in einem recht regelmäßigen 4-Stunden-Rhythmus nächtliche Mahlzeiten angewöhnt. Sie bekommt um 19h Abendessen und möchte dann um 23h und um ...

von Kunderella 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Beikost

Schnelle Gewichtszunahme und Beikoststart?

Lieber Dr. Busse, meine Tochter (4 Monate) war bei der Geburt recht klein und leicht (unter 3 Kilo, vorletzte Perzentille). Seitdem hat sie aber stetig sehr rasch zugenommen, manchmal fast einen halben Kilo pro Woche, und so ist es immer noch. Inzwischen liegt sie vom ...

von copacabana 04.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Darf man beim Stillen ATB Doxycyclinum einnehmen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 1 Jahr und 2 Monate alt und stille ihn 3 mal am Tag. Es wurden bei mir Chlamydien in den Lungen festgestellt. Meine Ärztin hat mir Doxyhexal 200mg verschrieben. Ich soll 1 Tbl jeden Tag (insgesamt 20 Tage) einnehmen. Ich hab mit ...

von EvaB76 26.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Nachtrag zu Beikost - 2. Brei

Vielen Dank für Ihre Antwort. Das mit der abendlichen Flasche wäre aufgrund von Karies wirklich zu überlegen und vielleicht wäre es dann doch besser, diese Flasche als nächstes zu ersetzen. Zu Ihrem Rezept für den Milchbrei hätte ich noch ein paar Fragen: 1. Wie stehen Sie ...

von MaraLena 26.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.