Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Beikost / Sportwagen

Hallo Dr. Busse,

ich habe zwei Fragen:
Mein Sohn ist am 06.05.01 vier Monate alt geworden und er wird noch voll gestillt. (Er bekommt täglich 5 Mahlzeiten im Vierstunden-Rhytmus und schläft nachts von ca. 22/23Uhr bis morgens um 7/8Uhr.Und er trinkt pro Stillvorgang nur eine Brust; zu mehr ist er nicht zu bewegen!)
Nun hat er aber in den vergangenen vier Wochen nur 200g zugenommen also ca. 40g pro Woche. Meine Hebamme meinte nun ich sollte versuchen schon mal mittags Frühkarotten zu geben. Muss ich unter diesen Umständen schon was zufüttern?? Denn eigentlich wollte ich mindestens 6 Monate voll stillen wegen der Allergievorbeugung.
Meine nächste Frage betrifft den Wechsel von Kinderwagen zu Sportwagen. Wir haben nun einen Sportwagen gekauft bei dem der Verkäufer meinte, dass wir ihn in Kombination mit einer Tragetasche schon vom ersten Tag an hätten benutzen können. Man kann die Rückenlehne ganz in Liegeposition machen und auch das Verdeck ist gut geschlossen; nur bis jetzt hatte ich immer gehört, dass Babies mindestens 6 bis 7 Monate alt sein sollen bevor sie in einen Sportwagen wechseln. Was ist Ihre Meinung dazu??

Vielen Dank!

von Britta am 08.05.2001, 15:33 Uhr

 

Antwort:

Beikost / Sportwagen

Liebe Britta,
waren Sie bitte bis nach dem 6.Monat mit der Beikost. Ein geringerer Gewichtszuwachs ist jetzt völlig normal.
Einen Sportwagen abwechslend leigend und halbsitzend dürfen Sie jetzt gerne verwenden.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.