Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baustelle Kita

Sehr geehrter Herr Busse,

die Kita unserer Tochter ist seit April 2009 eine Baustelle. Zuerst wurde uns mitgeteilt, dass die Außenfassade, das Dach und die Fenster erneuert würden. Nach der Sommerschließzeit sollte alles fertiggestellt sein.
Überraschend erhielten wir im neuen Kitajahr im September 2009 die Information, dass jetzt, da Gelder zu Verfügung stünden, die Sanierung der gesamten Kita anstünde und sich die Bauzeit auf unbestimmte Zeit verlängern würde.
Damit fing der eigentliche Ärger an. Es wurden Wanddurchbrüche mit extremer Lärm- und Staubbelastung durchgeführt. Der Lärm fängt schon morgens vor dem Frühstück an. Feiner Staub liegt überall. Es wird nichts abgedeckt bzw. abgetrennt. Angeblich wurde kein Asbest in dem Gebäude verbaut.
Trotz mehrfacher Beschwerden hat sich bis heute nichts gebessert.
Wie schädlich sind der Baustaub und der Lärm ? Kann es zu Spätfolgen kommen? Unsere Tochter hustet viel und es sind keine weiteren Symtome einer Erkältung zu erkennen. Der Husten muss also hauptsächlich vom Staub kommen.
Wie können wir unser Kind schützen und evtl. Folgeschäden vermeiden, wenn es nicht schon längst zu spät ist?!
Vielen Dank
M.

von mfechner am 06.03.2010, 23:01 Uhr

 

Antwort:

Baustelle Kita

Liebe M.,
das ist sicher lästig, an Langzeitschäden muss man aber sicher nicht gleich denken. TUn Sie sich doch mit dem Elternbeirat zusammen und sprechen mit dem Träger der KITA, wie die Belastung für die Kleinen und das Personal vermindert werden kann.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

u.a. Krätze in Kita

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter (2,5) ist derzeit wegen eines grippalen Infekts zu Hause. Heute teilte mir die Betreuerin mit, dass ein Fall von Krätze in ihrer Gruppe aufgetreten sei. Gibt es Erfahrungen darüber, wie lange sich die Parasitose für gewöhnlich in solchen ...

von syvet 29.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Schweinegrippe in KITA

Sehr geehrter Dr. Busse, bei meiner Tochter in der KITA ist ein Fall von Schweinegrippe aufgetreten, die KITA ist aber bis jetzt nicht geschlossen. Muss ich mir jetzt Gedanken machen, ich selbst bin auch in der 25. ssw. Empfehlen Sie die Impfung bei Kindern, man macht sich ...

von sandy79 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

H1N1 (neu), Zähneputzen in der Kita

Lieber Herr Dr. Busse, heute wurde in der Kita meiner Tochter ein Infoblatt zum pandemischen H1N1 Subtyp verteilt, in dem neben den üblichen Hygienemaßnahmen auch mitgeteilt wird, dass zur Minimierung der Weiterverbreitung zukünftig auf das Zähneputzen verzichtet werden ...

von syvet 14.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kita-Eingewöhnung und schlimmes Trauma

Hallo, ich weiß nicht ob ich bei Ihnen richtig bin aber ich mache mir sehr große Sorgen um meine zweijährige tochter. sie war schon immer ein sehr anhängliches und ängstliches kind und flüchtet immer in meine arme um beschützt zu werden. vor zwei wochen waren wir mit meiner ...

von Sonnenblume12 13.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Weinen in der Kita

Moin, meine Tochter (17 monate) geht seit etwa 6 Wochen in die Kita. Die Eingewöhnungsphase klappte ganz gut, nur weint sie seit etwa 1 Woche morgen sehr, wenn ich sie hinbringe. Auch ist sie sehr auf mich fixiert und mag sich auch zuhause am liebsten nur im selben Raum mit ...

von lotus 26.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kita

Guten Tag Herr Dr. Busse! Unser Sohn ist vor wenigen Tagen 4 Jahre alt geworden. Er wechselt nun, nachdem er 6 Wochen in einem Kindergarten war und dort vor der Erzieherin Angst hatte (sie schmiss sein Frühstücksbrot in den Müll, weil er "heulte" , dann sagte sie, wenn er ...

von Fiiinchen 09.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kita

Hallo Herr Dr. Busse! Unser Sohn wird in 3 Wochen 4 J. Wir machen seit dem 1.9. die Eingewöhnung im Kindergarten. Wir waren die ersten 6 Tage alle 4 Std. zusammen. Er wollte auch gleich seine ganzen 4 Std. mit mir dort bleiben. Es gefiel ihm gut, war noch zurückhaltend, aber ...

von Fiiinchen 15.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

18 Monate altes Kind- verhaltensauffällig in der Kita

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 18 Monate jetzt alt und geht seit 4 Wochen in die Kita. Dort benimmt sie sich laut Aussagen der Erzieherinnen ungewöhnlich, sie kapselt sich von den Kindern und den Erwachsenen ab, nimmt kein Essen oder Trinken von ihnen an, ...

von shorti86 08.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Kita Eingewöhnungsphase

Lieber Dr. Busse, unser Sohn ist 1 1/2 Jahre alt und ein ganz fröhliches Kerlchen. Er war von Anfang an total pflegeleicht, es gab keinerlei Probleme beim Schlafen (er schlief überall, ob bei Oma und Opa oder im Hotel) und geweint hat er wirklich so gut wie nie. Er war den ...

von rudolfo 17.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Sohn oft erkältet durch Kita.

Hallo Herr Busse, Mein Sohn geht seit Dezember 2007 in die Kita, seit dem ist er "Dauer"Krank. Meine frage ist, ob es nicht irgendwas gibt, was er nehmen könnte: z.B. Sanostol oder Actimel oder gibt es da auch andere Sachen für sein Alter was sein Immunsystem ...

von Sonnenschein-Mama 09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.