Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Bauchlage

Hallo Dr.Busse,
meine 6M alte Tochter dreht sich trotz Schlafsack nachts auf den Bauch.
Was kann / soll ich tun?
Es gibt ja einmal Schlafsäcke zum fixieren oder ein herz was am Schlafsack festgemacht wird was piept.
Si scläft allerdings so besser, also statt 2 St. auch mal gute 3 am Stück.
Sonstige Risikofaktoren sind ausgeschlossen, sie schläft im Beistellbett neben meinem.

LG

von Savanna2 am 08.05.2010, 21:59 Uhr

 

Antwort:

Bauchlage

Liebe S.,
das ist eine schwierige Zeit, in der es keine eindeutigen Antworten gibt. Im Prinzip gehen die Experten davon aus, dass dann, wenn ein Kind sich perfekt umdrehen kann, der Beitrag der Bauchlage zum Risiko für den plötzlichen Kindstod rasch abnimmt. Für den Einzelfall lässt sich daraus aber keine 100%ige Prognose ableiten. Sie müssen sich also selber entscheiden, ob es für Sie und Ihr Kind ein sinnvoller Übergang wäre. erst mal den Schlafsack so zu fixieren, dass es sich nicht drehen aber auch nicht strangulieren kann.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.05.2010

Antwort:

Bauchlage

Liebe Savanna2,

Also ich denke wenn sie sich von alleine auf den Bauch dreht ist es nicht so schlimm.

Mein Sohn schläft auch am liebsten auf dem Bauch und dreht sich schon seiddem er 3 Monate alt ist auf dem Bauch. Am liebsten liegt er auch noch mit seinem Gesicht gerade (also auf der Nase)... so schläft er am besten und so dreht er sich immer wieder hin, egal was ich mache. Wenn ich ihn auf den rücken oder seite versuche zu drehen ist er auch sofort wach und lässt sich nicht beruhigen, sobald er wieder auf seinem Bauch liegt ist die Welt in ordnung und schläft er weiter...
Was soll ich da machen :D

Daher würde ich sie einfach so schlafen lassen wie es ihr bequem ist, wir haben ja auch unsere schlaf vorlieben. Wenn sie es zulässt legst du sie halt auf dem Rücken ins bett, aber wenn sie sich dreht dann lass sie doch schön schlafen und hole du dir auch deine Ruhe :D

Ich hoffe es hilt dir weiter, Lg

von ellenotte am 08.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Drehung und Bauchlage!

Hallo Herr Dr. Busse, unser kleiner Knirps ist sieben Monate alt und dreht sich ausschließlich über die linke Seite auf den Bauch. Von dort aus findet er den Weg nicht zurück auf den Rücken und auch das Abstützen auf den Händen findet nicht wirklich statt, so dass er ...

von zarapa 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Schlafen in der Bauchlage

Hallo Herr Dr. Busse, zum Thema "Schlafen in der Bauchlage" schreiben Sie oft, daß die Bauchlage kein Problem mehr ist, wenn sich das Baby perfekt drehen kann. Mein Sohn (im neunten Monat) kann sich vom Rücken auf den Bauch drehen, aber noch nicht andersrum. Reicht diese ...

von Susann09 27.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Kopf in Bauchlage heben

Meine Tochter ist 12 Wochen alt und liegt nur äußerst ungern auf dem Bauch. Sie hebt ihren Kopf auch kaum an und fängt nach spätestens 5 minuten zu weinen an. Hin und wieder dreht sie den Kopf von einer Seite auf die andere. Wenn ich sie trage hält sie den Kopf aber schon sehr ...

von julia1130at 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Bauchlage

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist 5 Monate alt und schlief bisher stets ohne Probleme auf dem Rücken. Seit einigen Nächten überstreckt er sich mitunter, so dass er nur noch auf einer Körperhälfte liegt. Ich habe den Eindruck, dass er versucht, sich auf den Bauch zu drehen. ...

von Daniel1980 16.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Bauchlage

Hallo, meine Tochter (7Monate) dreht sich in der Nacht immer auf den Bauch. Da sie es wegen ihrem Schlafsack nicht ganz schafft dreht sie nur ihren Kopf in die Matraze und den Rest des Körpers so weit es geht. Sie liegt dann meistens seitlich mit dem Gesicht in der ...

von Stueffi85 11.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Bauchlage!!

Mein Sohn, 14 Wochen will ausschließlich auf dem Bauch schlafen! er schläft zwar auf dem Rücken ein, aber nach ca. 1 Stunde wird er wach und weint solange bis ich ihn auf dem Bauch lege! Dann schläft er friedlich weiter. Ich nutze das Angelcare Atmungssystem! soll ich ihn ...

von sandra4278 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Bauchlage / Gewichtszunahme / Trinken

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe ein 9,5 Monate alte Tochter und gleich mehrere Fragen: 1. Meine Tochter dreht sich seit ein paar Nächten zum Einschlafen auf den Bauch. Jeder Versuch, sie wieder auf den Rücken zu drehen, scheitert, sie dreht sich sofort wieder um. Das ...

von märchenfee 16.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

kann in Bauchlage noch immer nicht Köpfchen heben :(((

Hallo meine Tochter wird morgen bereits 20Wochen alt (ist aber in der 36+6ssw geboren). Sie kann immer noch nicht das Köpfchen heben in Bauchlage. Ist das sehr schlimm oder muss ich mir da noch keine Sorgen machen??? Ich über bereits tägl. mit ihr aber sie liegt einfach ...

von sonnenblume85 25.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Schlafen in Bauchlage

Hallo lieber Doktor Za´war habbe ich eine Frage zum plötzlichen Kindstot. Hab darüber noch nichts lesen wollen weil es mir angst macht. Ich habe nun das Problem das meine kleine maus 6 monate alt gerne auf dem Bauch liegt und heute auch so eingeschlafen ist. Darf ich sie ...

von mammina84 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Bauchlage

Hallo Herr Doktor, mein Sohn ist 4 Monate alt und er mag nie auf dem Bauch liegen , nicht mal eine Minute und fängt er zu schreien und zu weinen , er hat paar mal Gymnastik gemacht , weil er immer ängstlich und angespannt ist , und hat dauer faust , jetzt wirkt er ein ...

von kokora 20.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauchlage

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.